Musikalischer Zeitvertreib im Museumsgarten geht weiter

Brilon-Totallokal: Das Museum Haus Hövener lädt weiter Besucherinnen und Besucher zum musikalischen Zeitvertreib am 31 Juli, 7 August und 18. August in den Museumsgarten direkt am Briloenr Marktplatz ein.

brilon-totallokal: Bereits zum wiederholten Male konnten Frauen, Männer und die Kleinen besondere Töne im Garten des Hauses Hövener erklingen hören. Sechs große und kleine Chöre verwöhnten die Ohren der Anwesenden und garantierten ein schönes Erlebnis im historischen Hochgarten. Klassische Chorlieder, aber auch moderne Songs und allseits bekannte Stücke verwandelten das Museum in den letzten Monaten zu einer melodischen Oase.

Nun geht der musikalische Zeitvertreib im Haus Hövener seinem Finale entgegen. Am 31. Juli und 7. August jeweils um 19 Uhr stellt der Männerchor Brilon sein Können unter Beweis und lädt zum offenen Singen ein. Damit findet das 150. Jubiläum des Männerchores einen würdigen Abschluss. Passend dazu kann auch die Sonderausstellung über die Sängerkultur im Sauerland besucht werden.

Am 18. August haben alle Interessierten zudem die Möglichkeit, musikalsich in den Tag zu starten. Um 11 Uhr lädt das Briloner Saxophon-Sextett zur offenen Probe ein. Von Barockmusik bis Big-Band-Tönen ist alles vertreten. Ein passender Rahmen für ein musikalisch umrahmtes Frühstück im Museumsgarten oder einfach nur eine gute Gelegenheit zum Plaudern mit Freunden. Natürlich bietet sich auch eine Verschnaufpause vom Besuch des Briloner Wochenmarktes an.  

Alle Veranstaltungen sind frei. Die Konzerte können direkt durch den Eingang des Gartens in der Bahnhofstraße besucht werden. Bei schlechtem Wetter findet die Veranstaltung im Museum Haus Hövener statt. Weitere Informationen sind im Museum Haus Hövener unter 02961 963 99 01 erhältlich.

Quelle: Carsten Schlömer, Museum Haus Hövener

Teilen Sie diesen Bericht mit Ihren Freunden