Integrationsprojekt „Lebenswege“ in Brilon Eine Projektarbeit von Beate Ritter und Susanne Lamotte

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Eine Projektarbeit von Beate Ritter und Susanne Lamotte

brilon-totallokal: Unter der Leitung von Susanne Lamotte und Beate Ritter findet am Sonntag, 10. Februar 2019 um 17.00 Uhr, im Bürgerzentrum Kolpinghaus Brilon das Integrationsprojekt „Lebenswege“ statt. Was wird mir meine Zukunft bringen? Welche Ereignisse habe ich in meiner Vergangenheit schon erlebt und wie bin ich mit ihnen umgegangen? Mit Fragen wie diesen haben sich Migranten und Einheimische zusammen auseinandergesetzt und ihren Gedanken und Gefühlen, in Form von Theater und Gesang, freien Lauf gelassen. Finanziell wird das Projekt von der BWT-Brilon Kultour und „Komm An Arnsberg” unterstützt.

Karten sind im Vorverkauf bei der Buchhandlung Prange (Friedrichstraße), in der Buchhandlung Podszun (Bahnhofstraße), in der BWT (Derkere Straße) und bei BWT-Brilon Kultour unter Tel. 0 29 61 / 96 99 50 oder E-Mail: kultur@brilon.de. Der Kartenpreis liegt im Vorverkauf bei 4,00 € für Schüler und bei 9,00 € für Erwachsene.

Bild:Lebenswege Auftritt 2

Bereits 2017 fand das Projekt „Lebenswege“ in Brilon statt. – Foto: Veranstalter

Quelle: Thomas Mester – Leiter „Brilon Kultour“

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen