Soeben ist im Briloner Podszun Verlag der neue „Stichmann“ erschienen

 

Das Buch ist leicht verständlich und nicht nur für ausgemachte Naturfreunde höchst interessant.

 

brilon-totallokal: Soeben ist im Briloner Podszun Verlag der neue „Stichmann“ erschienen. Es geht um Kraniche, Krabbenspinnen und Katzen, um Streuobstwiesen, Stiefmütterchen und Stürme, aber auch Wald, Weidekätzchen und Wildunfälle kommen nicht zu kurz. Kurzum: Wilfried Stichmann, emeritierter Professor der Uni Dortmund, legt 200 Kolumnen vor. Das Buch ist leicht verständlich verfasst und nicht nur für ausgemachte Naturfreunde höchst interessant. Man ist Seite um Seite überrascht, was man alles nicht weiß vom Leben in Natur und Landschaft unserer Region. Der repräsentative Band im Großformat bietet rund 500 Abbildungen, kostet 29,90 Euro und ist ab sofort in allen Buchhandlungen erhältlich.

 
Quelle: Walter Podszun
Teilen Sie diesen Bericht mit Ihren Freunden