Schwelbrand in Hoppecke

Print Friendly, PDF & Email

Die Feuerwehr Brilon wurde am Donnerstagmittag zu einem Brand in einem Industriebetrieb in Hoppecke alarmiert

 

brilon-totallokal: Dort war gegen 11.20 Uhr in einer Filteranlage ein Schwelbrand ausgebrochen. Der Brand konnte durch die Feuerwehr schnell über eine stationäre Löschanlage eingedämmt werden. Danach wurden kleinere Glutnester unter Einsatz von schwerem Atemschutz abgelöscht.

 

Personen kamen nicht zu Schaden. 22 Einsatzkräfte der Löschgruppen Hoppecke und Messinghausen waren rund eine Stunde vor Ort, der Löschzug Brilon war mit Tanklöschfahrzeug und Drehleiter zusätzlich in Bereitschaft.

 

Zu Brandursache und Schadenshöhe liegen der Feuerwehr keine Angaben vor.

 

Quelle: Marcus Bange – Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brilon

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen