Birgit Reiche als Delegierte in die Hauptversammlung der Diakonie RWL gewählt

Print Friendly, PDF & Email

 

25 Delegierte neu gewählt

 

brilon-totallokal: Von der Entlastung des Vorstands über die Festlegung der Beitragsordnung für die Mitglieder bis hin zur Wahl des Verwaltungsrats – die Delegierten der Hauptversammlung der Diakonie Rheinland-Westfalen-Lippe (RWL) haben verantwortungsvolle Aufgaben. Jetzt wurden 25 Delegierte neu gewählt. Pfarrerin Birgit Reiche von der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen ist eine von ihnen. Mit der Wahl der 25 Delegierten durch 900 Mitglieder in freier Rechtsträgerschaft konnte jetzt ein wichtiger Baustein bei der Neubildung der Hauptversammlung der Diakonie RWL für die Amtsperiode 2020-2025 geschlossen werden. Mehr als 300 Mitglieder haben sich an der ausschließlich als Briefwahl durchgeführten Abstimmung beteiligt. Insgesamt standen 34 Kandidatinnen und Kandidaten zur Wahl. Die Hauptversammlung ist das höchste Organ der Diakonie RWL.

 

Bild: Pfarrerin Birgit Reiche

Fotorechte: EFhiW

Quelle: Evangelische Frauenhilfe in Westfalen e.V.

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen