Briloner Sternsinger bringen den Segen auf anderen Wegen

Print Friendly, PDF & Email

 

Sternsinger-Film und über 1.500 Segensbriefe stehen bereit  – Hier geht’s zum Sternsinger-Film

 

brilon-totallokal: „Heller denn je – Die Welt braucht eine frohe Botschaft“ – Unter diesem besonderen Motto steht die bundesweite Sternsingeraktion in diesem Jahr auch in Brilon. Die Sternsinger in der Briloner Kernstadt sind sich sicher: Das Sternsingen und der Segen für das neue Jahr sind in dieser schwierigen Zeit wichtiger denn je. Deshalb haben sich das Vorbereitungsteam und die Sternsinger verschiedene Formate einfallen lassen, um den Segen sicher und kontaktlos zu den Menschen zu bringen. Bei einem digitalen Vorbereitungstreffen konnten die Sternsinger das Beispielland Ukraine und einige Kinder kennenlernen, deren Eltern für den Lebensunterhalt in Ländern wie Deutschland arbeiten müssen. Von der Aktion Dreikönigssingen profitieren benachteiligte Kinder und Jugendliche in über 100 Ländern.

 

Zu Gästen im eigenen Wohnzimmer werden die Briloner Sternsinger in diesem Jahr über das Internet. Ein kurzer Sternsinger-Film wurde dafür am vergangenen Wochenende gedreht und kann hier auf www.brilon-totallokal.de  abgerufen werden.

 

Außerdem haben die Sternsinger in den letzten Tagen zuhause über 1.500 Segensbriefe gepackt. Darin enthalten ist ein Aufkleber mit dem Segensspruch, ein persönlicher Gruß der Sternsinger und eine Information zu den verschiedenen Wegen für die Kinder in Not zu spenden. Die Segensbriefe wurden in den Gottesdiensten gesegnet und liegen nun in den Briloner Kirchen aus. Zusätzlich können sie an folgenden Stellen mitgenommen werden – solange der Vorrat reicht:

 

Bäckerei Liese, Steinweg – Bäckerei Schladoth, Krummestrasse und Verkaufswagen am  Lindenweg – Bäckerei Goeken backen im Markant – Bioladen am Tor, Derkere Straße – Edeka Boxberger, Mühlenweg – Fleischerei Ester, Gartenstraße – Nikolaikirche – Propsteikirche – Reformhaus Rüther, Bahnhofstraße – Tankstelle Kaiser, Altenbürener Straße – Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten, Bahnhofstraße – Weinhaus Starke, Am Markt.

 

Menschen, die momentan nicht rausgehen können oder wollen, werden gebeten den Segensbrief über den Anrufbeantworter des Pfarrbüros (Telefon: 02961 908 555) anzufordern. Ein Sternsinger wird diesen anschließend in den Briefkasten einwerfen.

 

Wer die Sternsinger live erleben möchte, hat dazu nochmal bei den Gottesdiensten in der Propsteikirche am Samstag, 9. Januar um 17.00 Uhr und am Sonntag, 10. Januar um 11.00 Uhr Gelegenheit. Während der Gottesdienste gelten selbstverständlich die bestehenden Abstands- und Hygienevorschriften. Die Briloner Sternsinger und das Vorbereitungsteam wünschen sich, dass der Segen für das neue Jahr alle Menschen über die verschiedenen Kanäle erreicht.

 

Für die Sternsingeraktion können sie auch direkt online spenden:

 

Quelle: Jan Hilkenbach für das Vorbereitungsteam der Sternsingeraktion im Pastoralverbund Brilon

 

 

 

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen