Jägerprüfung 2021

Print Friendly, PDF & Email

 

Die diesjährige Jägerprüfung wird am Montag, 19. April, im Hochsauerlandkreis durchgeführt.

 

brilon-totallokal: Die Prüfung besteht aus einem schriftlichen Teil, einer Schießprüfung und einem mündlich-praktischen Teil. Anträge auf Zulassung zur Jägerprüfung sind spätestens bis Freitag, 19. Februar, an den Hochsauerlandkreis, Untere Jagdbehörde, Steinstraße 27, 59872 Meschede zu richten. Dem Antrag ist ein Nachweis über die eingezahlte Prüfungsgebühr in Höhe von 250 Euro beizufügen. Der Nachweise über die Ausbildung zur kundigen Person nach der EU-Hygieneverordnung und über die Ausbildung an der Kurzwaffe sind bis spätestens zum 09. April bei der unteren Jagdbehörde einzureichen.

 

Weitere Informationen sind im Internet unter www.hochsauerlandkreis.de (Suche: Jagdwesen) oder unter der Telefonnummer 0291/94-1366 erhältlich.

 

Quelle: Pressestelle Hochsauerlandkreis

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen