Enduro Trail im Bikepark Willingen ist nun offiziell

Print Friendly, PDF & Email

 

Einer der beliebtesten Trails des Bikeparks Willingen steht in der Saison 2021 bereit

 

brilon-totallokal: Während die Lifte im Winterbetrieb nach wie vor stillstehen, blickt der MTB ZONE Bikepark Willingen nach vorn. Der bei den Mountainbikern so beliebte Enduro-Trail steht ab Saisonstart 2021 offiziell allen Gästen bereit. Die Genehmigung liegt inzwischen vor. Bisher durfte der Trail nur bei den Rennen des Bike Festivals befahren werden.

 

Schon seit mehreren Jahren lag die finale Stage der Enduro Contests jedes Mal im Bereich des Bikeparks. Vor zwei Jahren hatten die Bauarbeiten an den Flow Trails war die alte Enduro-Strecke durchquert, sodass sie nicht mehr nutzbar war. Für das Bike Festival 2019 musste eine Neue her. Erstmals hatten den Bau die MTB ZONE Streckenbauer übernommen. Der neue Trail fand sehr große Zustimmung. Doch leider lag keine offizielle Genehmigung zum allgemeinen Befahren vor. Um Konflikte mit dem Naturschutz zu vermeiden, musst der Bikepark den beliebten Trail sperren.

 

Anfang des Jahres hatte ein Planungsbüro die Antragstellung noch einmal ausgearbeitet. Bikeparkbetreiber. Liftgesellschaft und Gemeinde haben über den gesamten Sommer hinweg diverse Versuche gestartet, die Sache voranzutreiben und den Trail offiziell nutzbar zu machen.

 

Mit großer Ungeduld warteten die Mountainbiker auf die offizielle Genehmigung. Jetzt ist es endlich so weit. „Der ‚neue‘ Trail ist die Attraktion in diesem Herbst in Willingen“, freut sich Bikeparkbetreiber Diddie Schneider. Als mittelschwerer Trail schließe er die Lücke zwischen der schweren Downhill und den leichten Flow Trails. Wichtig ist ihm zu betonen, dass die Streckenbauer streng unter Naturschutzaspekten arbeiten. „Wir greifen nicht mehr in die Natur ein wie unbedingt notwendig ist.“

 

Damit ist die Ausgestaltung des Bikeparks Willingen noch nicht abgeschlossen. Zurzeit laufen Gespräche, den unteren Teil der Freeride neu zu gestalten. Zudem gibt es Überlegen, der 4X Strecke einen neuen Charakter zu geben.

 

Kurzfristig soll auch ein verändertes Konzept für die Downhill entstehen. Viele Lines ermöglichen den Mountainbikern fast unbegrenzte Kombinationsmöglichkeiten. Um die Orientierung zu verbessern, soll es eine Beschilderung und optimierter Wegführung geben sowie Hinweise zu mittelschweren und schweren Streckenführungen.

 

Fotocredits: Kevin Sames

Quelle: Susanne Schulten – MTB ZONE Bikepark Willingen

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen