Energieleck war gestern!

Print Friendly, PDF & Email

 

Intelligente Küchenlüftung macht Schluss mit Wärmeverlusten

 

brilon-totallokal: Wer Energie und Heizkosten einsparen möchte, sollte seine Heizungsanlage von einem Fachmann überprüfen lassen. Die besten Optimierungsmaßnahmen nützen jedoch gar nichts, wenn es in den eigenen vier Wänden Energielecks gibt! Dazu gehört auch ein herkömmlicher Mauerkasten, der nur mit Lamellen und einem Insektengitter geschützt ist. Denn: Durch das offene Loch in der Außenwand kann nonstop wertvolle Heizwärme entweichen.

 

Feuchte Luft, wie sie beispielsweise beim Kochen entsteht, muss raus aus der Wohnung, so viel steht fest. Andernfalls kondensiert sie an kühlen Flächen und es bildet sich Schimmel, der Bausubstanz und Bewohner schädigt. Wie lässt sich das jedoch bewerkstelligen, ohne ständig lüften zu müssen und dabei kostbare Heizwärme zu verpulvern? Gesucht wird eine intelligente Lösung, die den Prinzipien moderner, gut gedämmter Energiesparhäuser nicht zuwiderläuft. Doch die Umluft-Technik, die von Experten gerade für eine energieeffiziente Bauweise wärmstens empfohlen wird, ist kein probates Mittel: Während der Aktivkohlefilter die Saugkraft der Dunstabzugshaube beeinträchtigt, verhindern hohe Filterwiderstände, dass Gerüche, Fett und Feuchtigkeit gebunden werden. Soll heißen, alles verteilt sich wunderbar im Raum und Schimmel findet optimale Bedingungen vor.

 

Was also tun?

Hilfe kommt von Weibel, und zwar in Form des verlustfreien Mauerkastens. Dieser führt verbrauchte Luft ruck, zuck ins Freie ab, denn es gibt keine strömungsbehindernden Bauteile. Feuchtigkeit kann sich gar nicht erst im Raum verbreiten und die Schimmelgefahr ist gebannt. Doch wie sieht es mit dem Wärmeverlust aus? Auch hier überzeugt der Weibel-Mauerkasten auf ganzer Linie. Dank seines cleveren Mehrkammeraufbaus, für den Dreifach-Verglasung und Thermoskanne Pate standen, schließt er die Gebäudehülle luft- und wasserdicht ab – auch wenn gerade nicht gebrutzelt wird, laut Statistik rund 23 Stunden täglich. Heizwärme geht nicht länger verloren, der Geldbeutel freut sich. Noch mehr spart, wer den verlustfreien Mauerkasten zusätzlich im Bad, in der Sauna und in der Waschküche installiert.

 

Weitere Tipps und Informationen rund ums Energiesparen und zur Schimmelprävention bietet eine Broschüre, die kostenlos unter www.abluft-tuning.de erhältlich ist.

 

Bild: Wenn auf, dann richtig auf: Da kein Bauteil den Luftstrom bremst, ist die Lüftung zu 100 % effizient.

 

Fotocredits: epr/Weibel Abluft-Tuning

Quelle: Weibel Abluft-Tuning

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen