SV Brilon legte tausende Kilometer für gute Zwecke zurück

Print Friendly, PDF & Email

 

Supergute Sportspende

 

brilon-totallokal: Sportlich gespendet: Durch Laufen und Radfahren der 1. Mannschaft und der „Alten Herren“ des SV 20 Brilon haben die Sportler Supergutes getan und insgesamt 2.641,40 € zusammen getragen, die zu 50 Prozent an die SVB-Jugendabteilung und zu 50 Prozent an den Briloner Warenkorb gehen. Da Corona bedingt auch die Aktivitäten der Sportvereine sehr eingeschränkt sind, hatten Pressewart Andre Zimmler und Stefan Fröhlich, Trainer 1. Mannschaft, die motivierende Idee, eine Sportliche-Spenden-Aktion ins Leben zu rufen.

 

Jeder Kilometer zählte: In der Zeit vom 5. März bis 4. April liefen 25 Fußballer der 1. Mannschaft exakt 1.855,4 Kilometer und fuhren 1.113,6 Kilometer Fahrrad für den guten Zweck. Jeder Teilnehmer hatte zwei Paten, die jeden Kilometer mit 0,20 € honorierten. Durch 20 „Alte Herren“ kamen weitere 1.347,9 Lauf- und 3.660,4 Radkilometer zusammen. Diese Leistung wurde wiederum durch einen Zuschuss aus der Mannschaftskasse der 1. Mannschaft unterstützt, sodass mithilfe von weiteren Sponsoring durch die Briloner Firmen Kreativkarussel, Fachwerk, Prange Dächer und E-Bike-Store Schröder die stolze Summe von 2.641,40 € zusammenkam. Genau 1.320,70 € übergaben die Sportler jetzt dem „Caritas-Warenkorb“, der ganz konkret ärmere Menschen vor Ort und im Alltag unterstützt.

 

Andre Zimmler blickt zurück: „ Die Aktion startete etwas verhalten, aber im Laufe der Zeit stieg die Motivation und es entstand ein regelrechter Wettbewerb unter den Sportlern. Wir sind wirklich stolz auf diese Leistung und freuen uns, die Jugendarbeit unseres Vereins und den Caritas-Warenkorb unterstützen zu können.“

 

„Und überprüfbar sind die Daten auch“, betont Andre Zimmler. Durch eine Lauf-App konnte Trainer Stefan Fröhlich die Angaben metergenau kontrollieren. „Wir freuen uns, dass wir als aktiver SV Brilon auf diesem Wege unsere Sportler motivieren konnten und dazu noch eine Win-Win-Situation für die Gesellschaft entstanden ist – ein großer Dank an die Aktiven“, betonte Trainer Fröhlich bei der Spendenübergabe.

 

Bild Andre Zimmler (Pressewart des SV 20 Brilon) und Birgid Schultze- Neumann („Caritas-Warenkorb“ Brilon). Auf dem Bild fehlt: Stefan Fröhlich, Trainer der 1. Mannschaft.

 

Quelle: Caritasverband Brilon e.V.

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen