Sie wächst und gedeiht in einer kräftigen Baumfamilie – Grundschüler haben prima gepflanzt

Print Friendly, PDF & Email

 

Junge Friedenslinde in Brilon wächst und gedeiht

 

brilon-totallokal: Die junge Friedens-Linde auf dem Platz der alten Synagoge an der Kreuziger Mauer in Brilon, die Grundschulkinder der ersten Klasse am 11. September 2020 dort mit dem Briloner Bürgermeister, mit dem Briloner Heimatbund Semper Idem, der Gewandschneiderei, der Briloner Stadtführergilde und dem Team des Museums Haus Hövener dort gepflanzt haben, ist prächtig angewachsen und hat mittlerweile ein frisches und gesundes Frühlings-Blätterkleid. Sie wächst und gedeiht in einer kräftigen Baumfamilie mit weiteren Linden, Hainbuchen, einer Eiche und einer Kiefer – mitten in der Stadt. Bestimmt haben viele der jungen Pflanzexperten die Friedenslinde schon mal wieder mit ihren Familien besucht.

 

Für den einen oder anderen Baumfreund, für die eine oder andere Baumfreundin, ist die junge Linde bestimmt auch zum Lieblingsbaum erwählt worden.

 

Wer als junger Baumforscher oder als junge Baumforscherin noch an der Aktion Lieblingsbaum Folge 2, „ Woher weiß der Baum, dass Frühling ist“, des Briloner Heimatbundes Semper Idem e.V. teilnehmen möchte, kann dem Museum Haus Hövener gern noch eine Baumbeschreibung und/oder eine Baumbeobachtung bis zum 7. Juni 2021 einreichen.

 

Nähere Informationen und auch einen Steckbrief zum Herunterladen sind auf der Internet-Seite des Briloner Museums zu finden unter: [email protected] „Woher weiß der Baum, dass Frühling ist“.

 

Fotocredits: A. Held-Wiese, Semper Idem e.V.

Quelle: A. Held-Wiese, Semper Idem e.V.

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen