Neue Wegweiser in Elpe und Heinrichsdorf

Print Friendly, PDF & Email

 

Immer mehr Menschen entdecken die Freude an der Bewegung in der Natur

 

brilon-totallokal: Elpe/Heinrichsdorf: Das Wandern ist längst nicht mehr nur des Müllers Lust. Immer mehr Menschen entdecken die Freude an der Bewegung in der Natur. Rund um Elpe und Heinrichsdorf führen außergewöhnliche Landschaften, welche inzwischen zu sehr beliebten Wanderwegen gehören.

 

Neue Schilder im Elpetal

Neue Schilder im Elpetal

Jetzt wurde die Beschilderung in beiden Ortsteilen ausgetauscht. Dafür waren viele ehrenamtliche Helfer, unterstützend auch vom rüstigen Rentner Dieter Kreutzmann, entlang der Route im Einsatz. „Hier zeigt sich der Ansporn der Akteure entlang der Strecke, die Qualität kontinuierlich für die Gäste und Wanderer zu verbessern“, sagt Frank Kreutzmann, Ortsvorsteher von Elpe/ Heinrichsdorf.

 

Insgesamt 75 St Wegweiser mit 17 Standorten wurden an zentralen Punkten für die Gäste und Wanderer am Wegesrand durch neue ersetzt. Der Zahn der Zeit hatte schon ordentlich an den hölzernen Wegweisern genagt, aber auch eine gut sichtbare Beschilderung zur besseren Orientierung wurde immer wichtiger.

 

Die jetzt einheitliche Verwendung der reflektierenden grünen Wegweisern erleichtern die Orientierung, denn man kann nun die Beschilderung klarer dem Wanderweg zuordnen. Der Austausch der Wegweiser ist ein weiteres gelungenes Beispiel für ehrenamtliche Arbeiten sowie der Zusammenhalt  in unseren beiden Dörfern, so der Ortsvorsteher.

 

Neue Schilder im Elpetal

Neue Schilder im Elpetal

Neben den neuen Wegweisern seien auch in den beiden Dorfmitten ein Übersichtsplan, eingezeichnet mit markanten Punkten und Fotos, aufgestellt worden.

 

Aktuell seien unter der Regie von Volker Freisen ,10 Wegepaten der Dorfgemeinschaft Elpe und Heinrichsdorf im Einsatz, die regelmäßig in den jeweiligen Abschnitten, Wartungs- und Mäharbeiten an Ruhebänken und Wegweisern durchführen.

 

Die Finanzierung erfolgte größtenteils über den Heimatcheck des Landes-NRW ,hierfür zuständig die Bezirksregierung in Arnsberg, wo zeitnah durch den Ortsvorsteher ein Antrag über Fördermittel  gestellt wurde. Die restlichen Gelder wurden von der Dorfgemeinschaft Elpe/Heinrichsdorf übernommen.

 

Bild: Die neuen Wegweiser mit der Übersichtstafel

 

 

Fotocredits: Frank Kreutzmann)

Quelle: Frank Kreutzmann

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen