Ein Studium testen am Schnuppertag Agrarwirtschaft

Print Friendly, PDF & Email

 

Fachbereich Agrarwirtschaft der FH SWF lädt am 22. April zum Schnuppertag in Hybridform ein – Vorlesungen und individuelle Beratung

 

brilon-totallokal: Soest: Einen landwirtschaftlichen Betrieb managen, in der Landtechnik, in der Saat- und Tierzucht, in der Lebensmittelbranche oder in der Fachberatung arbeiten – der Beruf der Agraringenieurin / des Agraringenieurs ist unglaublich vielseitig. Ein Studium der Agrarwirtschaft ist ein erster Schritt in diese vielversprechende Richtung. Was alles dazu gehört, erfahren Interessierte am Freitag, 22. April 2022, beim „Schnuppertag Agrarwirtschaft“, coronabedingt online und in Präsenz. Angeboten werden spezielle Vorlesungen sowie ein kompaktes Infopaket rund um den „Soester Agrar-Bachelor“.

 

Der Schnuppertag startet am Freitag, 22. April, um 9.00 Uhr. Interessierte, die den Tag unter Einhaltung der dann geltenden Corona-Schutzmaßnahmen vor Ort in Präsenz wahrnehmen können, beginnen mit einem Begrüßungskaffee im Foyer des Audimax. Für diejenigen, die den Tag online besuchen möchten, beginnt die simultane Übertragung des offiziellen Programms via Zoom um 9.30 Uhr.

 

Nach der Begrüßung geben Professor*innen einen ersten fachlichen Überblick über Inhalte des Bachelorstudiengangs Agrarwirtschaft. Dazu zählen Informationen zu Studienplan, Modulwahl und Praktikum oder „Berufsaussichten einer Agraringenieurin/eines Agraringenieurs“. Im Anschluss gegen 10.45 Uhr geht es direkt in die Schnuppervorlesungen, ebenfalls online oder in Präsenz. Es werden Vorlesungen zum „Schnuppern“ aus den Fächern der Pflanzen- und Tierproduktion, der Agrartechnik, der Agrarökonomie und der Digitalen Landwirtschaft angeboten.

 

Nach der Mittagspause um 12.30 Uhr präsentieren sich potenzielle spätere Arbeitgeber. Ehemalige Soester Studierende, heute in ausgewählten Firmen aus der Agrarbranche tätig, stellen ihr Unternehmen vor und beantworten Fragen zu Einstieg, Anforderungen, Bezahlung, Firmenpraktikum und mehr.

 

Mit der Wahl des passenden Studiengangs werden die Weichen für die Zukunft gestellt. Wer noch Entscheidungshilfe benötigt, kann sich im Anschluss an den offiziellen Teil in kleineren Beratungsrunden noch gezielter informieren. Professor*innen, Mitarbeiter*innen des Fachbereichs und Studierende der Fachschaft Agrarwirtschaft nehmen sich Zeit für die Beantwortung individueller Fragen. Es werden auch Führungen über den Soester Campus, durch die Labore und eine kleine Exkursion zum Versuchsgut des Fachbereichs in Welver-Merklingsen angeboten.

 

Die Online-Übertragung des Schnuppertags wird über das Videokonferenztool „Zoom“ durchgeführt. Die Zugangsdaten werden in Kürze auf der Homepage veröffentlicht unter https://www.fh-swf.de/cms/schnuppertag-agrar/

 

Der Soester Fachbereich Agrarwirtschaft ist bekannt für seine fundierte und breit angelegte Ausbildung. Absolvent*innen des Bachelorstudiengangs erwerben hier in 6 oder 7 Semestern ein gutes Fundament mit viel Raum zur persönlichen Schwerpunktsetzung. Aufbauend auf dem Bachelorabschluss bietet sich die Möglichkeit der Weiterqualifizierung zum Soester AgrarMaster oder dem Master-Studiengang Digitale Technologien M.Eng. Somit wird eine fachlich versierte Basis für den persönlichen Erfolg im landwirtschaftlichen Bereich geschaffen, sei es als Landwirt*in, Führungskraft oder Berater*in.

 

Bild: Landwirtschaft ist eine Zukunftsbranche – der Beruf des Agraringenieurs/der Agraringenieurin vereint Technik mit Wissenschaft, Ökonomie und Forschung.

 

Fotocredits: FH SWF / Simon Bierwald

Quelle: Fachhochschule Südwestfalen

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen