23. HSK-Sportgala 2022 – Jetzt Karten reservieren

Print Friendly, PDF & Email

Ab Sonntag Finalvoting der besten Sportler/innen des Jahrzehnts-

 

Ab Sonntag dem 8.3. geht es in die entscheidende Phase. Dann kann 9 Tage lang für die besten Sportlerinnen, Sportler und Mannschaften des Jahrzehnts aus dem HSK abgestimmt werden. Nach dem Vorentscheid stehen in allen Kategorien noch fünf Nominierte zur Wahl (siehe Infobox unten). Eine detaillierte Übersicht der Nominierten ist auf der Homepage des KSB und auch im online-Voting selbst zu finden. „Unter den Finalisten finden sich wie immer absolute Top-Athletinnen und Athleten, wir sind sehr gespannt über den Wahlausgang und freuen uns riesig auf die Veranstaltung“, so Michael Kaiser vom KreisSportBund. Auf der Seite www.sportgala-hsk.de finden sich weitere Informationen sowie der Link zum online-Voting. Sportvereine haben ein mehrfaches Stimmgewicht abhängig von der Vereinsgröße, sie sind besonderes dazu aufgerufen, ihre Stimme abzugeben.

 

„Jeder kann abstimmen, Vereine haben ein zusätzliches Stimmgewicht.“

 

Die Sportgala findet, wie berichtet, am 11.6.2022 in der Konzerthalle in Olsberg statt, der Kartenvorverkauf ist bereits gestartet. Über die o.g. Internetseite können Eintrittskarten ohne oder mit hochwertigem Buffet (gestellt durch die Fleischerei Neumann Olsberg) gebucht werden. „Trotz der allgegenwärtigen immensen Preissteigerungen können wir den Gästen sehr attraktive Preise anbieten (11,- nur Eintritt, 27,- mit Buffet)“, so Michael Kaiser, Geschäftsstellenleiter des KSB.

 

Vereinsgruppen können sich bis 20.5. für kostenlosen Bustransfer bewerben.

 

Für Gruppen ab 10 Personen sind kostenreduzierte Kartenkontingente verfügbar. Besonderes Schmankerl: Zwei Vereinsgruppen bis jeweils 19 Personen werden auf Kosten des Veranstalters per Bustransfer abgeholt und nach der Veranstaltung wieder Heim gefahren. Ein gemeinsamer Mannschaftsabend oder ein Dankeschön des Vereins an ehrenamtlich Tätige böten sich hierfür beispielsweise an. Vereine können sich dafür beim KSB bis zum 20.5. per E-Mail bewerben, indem sie angeben, warum ausgerechnet ihr Verein diesen Preis bekommen sollte.

 

Neben den sportlichen Ehrungen in verschiedenen Kategorien wird den Gästen wie auch in der Vergangenheit ein hochwertiges Rahmenprogramm mit Showacts und eine Tombola mit sehr attraktiven Preisen geboten. So stellt u.a. die Fa. MMB Bestwig wiederum einen Stressless-Sessel im Wert von 2500,-€, die Fa. SKS Sundern erstmals ein hochwertiges Mountainbike für die Tombola zur Verfügung. Die Veranstaltung geht nach den Ehrungen in eine After-Show Party mit DJ über.

 

Detlef Lins, Vorsitzender des KSB HSK: „Die HSK-Sportgala ist immer wieder aufs Neue ein Erlebnis, nach zweijähriger coronabedingter Absage der Gala freuen wir uns diesmal besonders. Die Sportler und Sportlerinnen unserer Region können zu Recht stolz auf ihre Leistungen sein und bekommen bei der Sportgala den Rahmen geboten, diese auch angemessen zu feiern. Neben vielen weiteren Sponsoren haben wir mit der Krombacher-Brauerei dabei schon seit 2006 einen verlässlichen Partner an unserer Seite“.

 

Informationen auf der Homepage www.sportgala-hsk.de oder in der Geschäftsstelle des KSB, unter 02904 9763252, Ansprechpartner ist Michael Kaiser.

 

Sportlerinnen des Jahrzehnts:

Hannah Neise (Skeleton)
Lea-Sophie Blum (Schwimmen)
Maren Hammerschmidt (Biathlon)
Verena Krömeke (Schwimmen)
Cheyenne Rosenthal (Rennrodeln)
Sportler des Jahrzehnts:

Lenard Kersting (Nordische Kombination)
Moritz Kemper (Schwimmen)
Christian Lehmann (Judo-Behindertensport)
Maurice Wiegelmann (Triathlon)
Felix Griggel (Einrad)

 

Mannschaft des Jahrzehnts:

Bobteam Laura Nolte (Bob)
RC Sorpesee (Volleyball – Frauen)
Geueke/Gamm (Rennrodeln)
BSG Trilux (Fußball)
Katapaar den Ridder/Klappert (Judo)
(Gerd-Winkler-Ehrenpreis):

Maren Hammerschmidt (Biathlon)
Team Sauerland NRW (Radsport)
Geueke/Gamm (Rennrodeln)
Helena Fromm (Taekwondo)
Corinna Martini (Rennrodeln)

 

Quelle: Michael Kaiser, Geschäftsstellenleitung -Dipl.-Sportlehrer
KreisSportBund Hochsauerlandkreis e.V.

 

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen