Musikverein Alme: Konzert AUF! TAKT war ein voller Erfolg

Print Friendly, PDF & Email
Der Musikverein Alme konnte sich nach 2 Jahren Coronapause über zahlreiche  Gäste freuen, die sich auf den Weg in die Gemeindehalle Alme machten.

Alme: Das Konzert stand unter dem Motto „Musikalisches Schützenfest im Schnelldurchlauf“ und durch die Auswahl der Stücke  wurden die Zuhörer hervorragend auf die kommende Schützenfestsaison eingestimmt. So marschierten die Musiker unter den Klängen des Regimentsgrußes und des Deutschmeister Regimentsmarsches in die Halle ein.

 

Der 1.Vorsitzende Bernhard Bokelmann begrüßte alle Gäste und freute sich über ein volles Haus und einen stimmungsvollen Abend. Der Verein präsentierte sich mit einer gelungenen Stückauswahl dem Publikum.

Im weiteren Verlauf wurde die Polka „Böhmische Liebe“ dargeboten. Sie ist eine  erfolgreiche und mittlerweile eine der meistgespielten Polken der Blasmusik. Ein wahrer Klassiker unter den Polken „Wir Musikanten“ kann nicht ohne Stolz im selben Atemzug mit der Polka „Auf der Vogelwiese“  genannt werden die wir auch an diesem Abend gehört haben und wo kräftig mitgesungen werden durfte. Unvergessliche Melodien bot das Medley Beguine Festival und sowie das Medley „Best of Beatles“ mit sehr bekannten Hits rundete den ersten Teil des Abends ab.

 

Das Jugendorchester begann den 2.Teil des Abends mit der bekannten Filmmusik von Jurassic Park und zeigte die musikalischen Fortschritte, die sie auch während langer Probenpause durch Corona, erreicht haben. Danach folgte der Holiday Marsch und der bekannte Song der Pop-Rockband „Viva la Vida“ von Coldplay.

 

Zusammen mit dem großen Blasorchester verabschiedeten sich die Musiker mit dem Stück „The Hustle“ von den Gästen und übergaben die Bühne an die Band „No Tape“, die erstmalig bei einem Konzert aufspielte. Die Band setzt sich aus aktiven Musikern des Vereins zusammen und tritt bei verschiedenen Veranstaltungen auf.

 

Unter anderem wurden Medleys von Udo Jürgen, der Rockband Pur sowie Arrangements aus den 90igern zum Besten gegeben, um nur einen kleinen Ausschnitt aus dem Repertoire der Live-Band zu nennen.

 

Im Anschluss sorgte DJ Jannik Nagel, für ausgelassene und gute Stimmung.

 

Quelle: Straberg / Jule-Rickert

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen