Verkehrsunfall in Olsberg Assinghausen

Print Friendly, PDF & Email

 

Die B480 musste für etwa 1,5 Stunden halbseitig gesperrt werden

 

brilon-totallokal: Olsberg: Auf der B 480 zwischen Assinghausen und Olsberg kam es am Dienstagnachmittag gegen 15:20 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein 59-jähriger Fahrer fuhr vermutlich wegen Unachtsamkeit mit seinem PKW auf die aufsteigende Leitplanke am rechten Fahrbahnrand auf und wurde einige Meter weiter umgeworfen. Das Fahrzeug überschlug sich und landete auf dem Dach in einer angrenzenden Wiese.

 

Der Fahrer sowie sein 34-jähriger Beifahrer konnten das Fahrzeug selbständig verlassen. Beide mussten vom Rettungsdienst und Notarzt versorgt werden und wurden schwer verletzt in umliegende Krankenhäuser transportiert. Die hinzugerufene Löschgruppe Assinghausen stellte an der Einsatzstelle den Brandschutz sicher, fing auslaufende Betriebsstoffe auf und unterstützte den Rettungsdienst. Während der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme war die B480 etwa 1,5 Stunden halbseitig gesperrt.

 

Unfallstelle

Unfallstelle

 

Neben der Polizei war die Löschgruppe Assinghausen mit zwei Fahrzeugen und 8 Helfern, sowie der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt vor Ort.

 

Fotocredits: Edgar Schmidt – Feuerwehr Olsberg

Quelle: Edgar Schmidt – Feuerwehr Olsberg

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen