Vermittlerin für Rassismuskritik in der Wewelsburg

Lesung der Autorin Tupoka Ogette am Donnerstag, 17. November, um 19 Uhr im Burgsaal

Das Kreismuseum Wewelsburg begrüßt am Donnerstag, 17. November, die Autorin Tupoka Ogette zur Lesung aus ihrem Buch „UND JETZT DU. Rassismuskritisch leben“. Die Autorin erläutert, wie man Rassismus erkennen und gegen ihn angehen kann. Sie wird als die deutsche Vermittlerin für Rassismuskritik bezeichnet und gibt konkrete Anregungen zum rassismuskritischen Leben – unter Freunden, in der Familie, in der Schule, in Freizeit und Beruf. Ogette ist seit 2012 bundesweit als Beraterin und Trainerin im Bereich Rassismuskritik tätig.

Die Lesung findet in Kooperation mit dem DemokratieBüro „Vielfalt lieben“ und der „Black Community Foundation Paderborn“ am Donnerstag, 17. November, um 19 Uhr im Burgsaal der Wewelsburg statt. Die Veranstaltung wird gefördert von der Landeskoordinierungsstelle gegen Rechtsextremismus und Rassismus im Rahmen des Landesprogramms „NRWeltoffen“.

 

Foto: Die Lesung der Autorin Tupoka Ogette findet am Donnerstag, 17. November, um 19 Uhr in der Wewelsburg statt. (© China Hopson)
Quelle: Frau L.Laven, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Paderborn

 

Teilen Sie diesen Bericht mit Ihren Freunden