Kaminbrand in Petersborn – Gebäude wurde laufend mit der Wärmebildkamera kontrolliert

Kaminbrand in Petersborn – Rußbrand ausgebrochen – Gebäude wurde laufend mit der Wärmebildkamera kontrolliert
Die Briloner Feuerwehr hat am Freitagnachmittag (02.12.2022, 15:14 Uhr) einen Kaminbrand Am Kahlen Hohl in Peterborn gelöscht. Dort war ein Rußbrand im Kamin ausgebrochen. Die Feuerwehr reinigte den Kamin mit einem Kehrwerkzeug unter Einsatz von schwerem Atemschutz von der Drehleiter. Über die Bodenöffnung des Kamins wurden die brennenden Rußreste aufgefangen und außerhalb des Gebäudes abgelöscht. Der Bewohner des Hauses musste für die Dauer der Löscharbeiten bei Nachbarn untergebracht werden. Das gesamte Gebäude wurde laufend mit der Wärmebildkamera kontrolliert.
Durch den schnellen Einsatz der Feuerwehr konnte ein Gebäudeschaden verhindert werden. 18 Feuerwehrleute sowie der Bezirksschornsteinfeger waren bis 17.00 Uhr im Einsatz.

Quelle: Pressesprecher Marcus Bange, Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brilon
Bilder: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brilon

 

Teilen Sie diesen Bericht mit Ihren Freunden