9. Briloner Unternehmerforum und Sommerfest

Print Friendly, PDF & Email

Brilon-Totallokal: Wirgefühl stärken – Hansetage aktiv mitgestalten

brilon-totallokal:  Brilon – Unter dem vorgenannten Motto hatte der Wirtschafts-Club Hochsauerland e. V. und die BWT – Brilon Wirtschaft und Tourismus zum 9. Briloner Unternehmerforum und zum nunmehr vierten Sommerfest geladen. Ca. 80 Mitglieder waren dieser Einladung an die Liftstation auf dem Poppenberg gefolgt. Neben der Motivierung zur Vorbereitung und Durchführung der Hansetage 2020 warteten auf die Unternehmer/innen Grillspezialitäten zubereitet vom Neumitglied Martin Steiner, Chef der Almer Schloßmühle.

Vorbereitung und aktive Teilnahme durch den Wirtschafts-Club

In seiner Begrüßungsansprache stellte der erste Vorsitzende des Wirtschafts-Club Hochsauerland e. V . Eckhard Lohmann, die Hanse in den Mittelpunkt seiner Betrachtung. Brilon – und die Grundsätze der Hanse als moderne Regeln, die auch heute noch anwendbar sind können sich auch wirtschaftlich auswirken.

Die Vorbereitung auf die Hansetage 2020 unterstützt der Wirtschafts-Club Hochsauerland e. V. aktiv, in dem das Vorstandsmitglied Stefan Scholz Mitglied in der Steuerungsgruppe für die Hansetage ist. Alexander Mielke soll, falls er in den Vorstand gewählt wird, in diesem aktiv mitarbeiten.

Paul Witteler hofft durch die Hansetage 2020 eine Stärkung der hiesigen Wirtschaft durch vermehrte Handelskontakte aus denen Synergien auch für andere Briloner Betriebe gewonnen werden können, zu erhalten. Jetzt sollte jedoch die Werbung für die Hansetage verstärkt werden. Logos auf Briefköpfen, hinweise auf den Internetportalen der Mitgliedsfirmen, beilegen von Flyern usw. sind nur einige von sicherlich vielen Möglichkeiten auf Brilon und die Hansetage aufmerksam zu machen.

Der Geschäftsführer des Wirtschafts-Club Hochsauerland e. V. Stefan Scholz sieht vor allem viele Briloner Bürger die für die Hansetage etwas tun wollen, dies jedoch nicht unbedingt mit politischen Aktivitäten verknüpfen möchten. Diese können in Arbeitskreisen oder ähnlichem tätig werden. Die Marke Brilon steht für Tourismus und Förderung des „Wir Gefühls“ durch die Hansetage. Hier gibt es genügend Möglichkeiten auf Brilon hinzuweisen.

Alexander Mielke vermutet noch sehr viel potenzial bei den Briloner Vereinen und ihren Mitgliedern. So wie sich diese in ihren Vereinen engagieren, sollten sie auf die Plattform „Hansetage in Brilon“ angesprochen und begeistert werden. Das gleichzeitig stattfindende Jubiläum des SVB bietet auch die Möglichkeit zu Aktivitäten bei den Hansetagen. Vielleicht ist ein Fußballturnier eine Möglichkeit. Das Ziel des Wirtschafts-Club Hochsauerland e. V. ist es, eine Verbindung Brilon – Hansetage – Wirtschafts-Club – Vereine zu realisieren.

Claudia Rudolph – Schatzmeisterin gab in einem kurzen Statement ihre Eindrücke als Zugezogene zu Brilon. Die Dinge, die sie im Lauf der Jahre an und in Brilon entdeckt und erlebt hat und die ihr Brilon lebens- und liebenswertwert machten, sieht sie auch bei den Einheimischen. Tägliches Sehen und erleben lässt diese erwähnenswerten Dinge jedoch im Alltagsleben als „so ist es“ nicht besonders hervorhebens wert erscheinen. Daran sollten wir alle arbeiten, die positiven Seiten nach vorn Stellen und das negative versuchen zu verändern. Ihr Kernsatz: Ich bin in Brilon geblieben, weil Brilon mir gefällt“.Hier gibt es alles was der Mensch braucht. Leben, Einkaufen, Feiern, traditionelle Feste, gute medizinische Versorgung, Flughafen in der Nähe, kurze Wege zu den Autobahnen, Anschluss an das Bundesbahn Netz. Eine bessere Reklame für Brilon hätte ein Werbetexter auch nicht machen können.

Der ehrbare Kaufmann – Hansetage in Viljandi – Estland

2013 war die BWT Gründungsmitglied des Wirtschaftsbund Hanse e. V.. Diesem Bund können nur Mitglieder aus einer Hansestadt beitreten, die Kosten belaufen sich auf 200 Euro/Jahr. Diesem Bund geht es um die Grundsätze des „ehrbaren Kaufmanns“ wie sie auch früher vertreten wurden, jetzt in der Neuzeit. Ziel ist es, Kooperationen mit Firmen in anderen Hansestädten herbeizuführen. An der Thematik interessierte wenden sich bitte an den Wirtschaftsförderer Oliver Dülme – BWT Brilon Wirtschaft und Tourismus (02961) 96990. Ein weiteres Projekt, welches BWT unterstützt ist „Familien freundliche Unternehmen“, auch hierzu steht Oliver Dülme beratend zur Verfügung.

Bürgermeister Dr. Christof Bartsch, der mit einer kleinen Delegation vom 4. Juni bis 7. Juni 2015 in Viljandi in Estland an den Hansetagen teilnimmt, hofft auf gute Kontakte und den ein oder anderen Hinweis auf die Durchführung einer solchen Veranstaltung, in einer ähnlich großen Stadt wie Brilon. Für die Beteiligung der Bürgerschaft an den Hansetagen 2020 in Brilon wirbt er mit dem Hinweis , das dieses kein politisches, sondern ein bürgerschaftliches Projekt ist. Die Hansetage 2020 sind ein Leuchtturmprojekt mit der Präsentation des Wirtschaftsstandortes Brilon.

Text und Foto: Peter Kasper

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen