KulturRing Olsberg startet mit zwei heimischen Bands das Motorrad Festivalauf

Brilon-Totallokal: Empire of Dust und Garage Language im kleinen Saal der Konzerthalle Olsberg

brilon-totallokal: Olsberg. Am Freitag, dem 13. August ab 19:00 Uhr wird der kleine Saal der Konzerthalle zum Auftrittsort für die dynamische junge Musikszene im Sauerland. Im Rahmen des Olsberger Motorrad Festivals hat der Kulturring Olsberg wie schon im letzten Jahr zwei heimische Bands für die Konzerthalle verpflichtet

Eine Part des Abends übernehmen die Musiker von Empire of Dust aus Niedersfeld. Inspiriert durch viele Musikgenres, ist Empire of Dust eine modern klingende Hardrock/Metal Band, die sich durch einen einzigartigen Sound und viel Abwechslung im Songwriting von anderen Bands absetzt. Durch individuellen Einfluss und jahrelange gemeinsame Musikerfahrung der fünf Musiker, prägt Empire of Dust einen unverwechselbaren und eingängigen Musikstil.

Aus Brilon kommen die Musiker der bereits 2006 gegründete Band Garage Language. Sie gelten als musikalischer Geheimtipp der Jugendszene. Kai, Ester, Max, Björn sind geprägt von Bands wie den Hosen und WIZO und bevorzugen deutschsprachige Rockmusik.
Einem speziellen Genre lassen sie sich nur schwer zuordnen. Am ehesten passt noch die selbstgewählte Bezeichnung Punk´n Roll. Nach einer 2-jährigen Bandpause und dem Ausstieg von Gründungsmitglied Marius, machte die Band erst mal zu viert weiter. Im Lindenhof am Ring beschloss man den altbekannten Henke als zweiten Gitarristen mit ins Boot zu nehmen. In der Konstellation stehen sie momentan auf der Bühne. Zahlreich gewonnene Bandcontests, Tausende von ausverkauften Hallen und Tourneen quer durchs Land waren nach eigener Darstellung Folge der spontanen Bandgründung. Allerdings konnte der interne Wunsch nach unendlichem Ruhm noch nicht vollständig erfüllt werden. Dies könnte sich in der Konzerthalle Olsberg ändern.

Karten gibt es an der Abendkasse

Teilen Sie diesen Bericht mit Ihren Freunden