Der Propst auf dem Bilstein….

Print Friendly, PDF & Email

„Da bin ich über dem Berg“

brilon-totallokal:   Da bin ich über dem Berg… sagen wir schnell. Doch wie schwer ist der Aufstieg! Der über 600 Meter hohe Bilstein, der nach dem Sturm „Kyrill“ durch vielfältiges Engagement u a. von Stadt, Land, EU und Forst- und Landschaftspflege gestaltet wurde, lädt den Besucher zu einem ungewohnten Weitblick ein. Der Teutoburger Wald im Norden, das Warburger Land im Osten, das Sauerland im Süden und im Westen – von hier haben wir die Geografie der Heimat im Blick.

Das Auge erholt sich an der Weite und gewinnt auch an Tiefe, wenn die Beschaffenheit der geologischen Formationen erkundet wird. Es gibt vieles zu entdecken, doch kommt es auf die Perspektive an. Für den stillen Wanderer gibt der Bilstein einiges und für den schnellen Mountainbiker ohnehin das richtige „Feeling“. Und erinnern wir uns der Berge unserer Kultur: Sinai, Tempelberg, Akropolis und der Kapitol. Vom  Bilstein sieht man auf die Ergebnisse! Herzliche Grüße von Propst Reinhard Richter, Brilon.

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen