Weltkriegsgranate gefunden / Einbrecher scheitert an Sicherheitsglas

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal:  Blaulicht Nachrichten … Weltkriegsgranate gefunden / Einbrecher scheitert an Sicherheitsglas / Fahrräder gestohlen

Brilon:  Am Dienstag wurde der Polizei Brilon der Fund einer Handgranate gemeldet. Hinter Bäumen, mehrere hundert Meter von der Bebauung der Straße „Am Ruhberg“ entfernt, wurde ein Gegenstand aus Metall gesehen. Durch die Polizei wurde der Fundort aus Sicherheitsgründen abgesperrt und anschließend an das Ordnungsamt der Stadt Brilon übergeben. Als der informierte Kampfmittelbeseitigungsdienst vor Ort eintraf, stellten die Experten fest, dass es sich um eine Kugelgranate aus dem 1. Weltkrieg handelt. Allerdings bestand die Granate nur noch aus der Hülle, was von außen nicht erkennbar war. Diese wurde fachgerecht beseitigt. Durch die Überreste aus längst vergangenen Tagen ist niemand zu Schaden gekommen.

Einbrecher scheitert an Sicherheitsglas

Olsberg.  An der Ruhrstraße in Olsberg im Bereich der Einmündung der Straße „Zum Stausee“ befindet sich ein Juweliergeschäft. Hinter einem Schaufenster des Geschäfts sind Uhren ausgestellt, auf die es augenscheinlich ein Einbrecher abgesehen hatte. Dieser begab sich auf das Gelände und versuchte mit roher Gewalt die Schaufensterscheibe einzuschlagen. Da es sich aber um Sicherheitsglas handelt, hielt die Scheibe stand und dem Täter blieb nichts anderes übrig, als mit leeren Händen wieder vom Tatort abzuziehen. An der Scheibe hinterließ er allerdings Sachschaden. Das Geschäft wurde am Montag um 18:00 Uhr geschlossen und verschlossen. Als der Betreiber am Dienstagmorgen um 09:00 Uhr seinen Laden wieder öffnen wollte, stellte er den Schaden fest. Während dieser Zeit muss es zu dem versuchten Einbruch gekommen sein. Zeugen, die verdächtige Personen in dem Bereich gesehen haben oder die Schlaggeräusche des gescheiterten Einbruchs hören konnten, wenden sich bitte mit diesen Informationen unter 02961-90200 an die Polizei Brilon.

Fahrräder gestohlen

Olsberg.  Am Dienstag stellte ein Mann sein Mountainbike um 19:30 Uhr vor einem Wohnhaus an der Bahnhofstraße in Olsberg ab. Bevor er in das Haus ging, sicherte er sein Rad mit einem Schloss. Als er um 20:10 Uhr zurückkehrte, war das Fahrrad samt Schloss nicht mehr zu finden. Es wurde in den 40 Minuten Abstellzeit gestohlen. Es handelt sich um ein Bulls Mountainbike. Das Rad ist vorne gefedert und mattschwarz lackiert. Auf der Lackierung befinden sich grün/weiße Streifen. Auf den Reifen ist in weißer Farbe der Schriftzug „Ace of Race“ aufgedruckt.

In der Nacht von Montag auf Dienstag zwischen 18:00 Uhr und 10:00 Uhr ist in Bigge ebenfalls ein Fahrrad gestohlen worden. Das schwarz-blaue Rad des Herstellers BTWIN stand in einer nicht abgeschlossenen Garage an der Hauptstraße in der Nähe der Einmündung der Ehrenmalstraße.

Hinweise zu den Diebstählen oder der Frage, wo sich die Räder jetzt befinden, werden unter 02961-90200 an die Polizei Brilon erbeten.

Quelle: Polizei HSK

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen