Vernetzen und verknüpfen

Print Friendly, PDF & Email

Brilopn-Totallokal: Neues Demenznetzwerk in der Region Brilon, Marsberg, Olsberg gegründet

brilon-totallokal:  Vernetzung heißt, Verknüpfung herzustellen zwischen Menschen, Themen und Schwerpunkten, Verknüpfung heißt Verbindungen zu schaffen, um die eigene Arbeit in einen größeren Kontext zu stellen und zugleich mit anderen gemeinsame Ziele zu verfolgen. Vernetzen, verknüpfen, verbinden – das sind die Triebfedern, die die Akteure des Demenznetzwerkes in der Region Brilon, Marsberg, Olsberg antreiben.

Im März 2016 hat sich eine Pilotgruppe auf den Weg gemacht, um das Demenznetzwerk zu initiieren. Der Impuls ging vom Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen aus, eines der dreizehn Demenz-Servicezentren der Landesinitiative Demenz-Service in Nordrhein-Westfalen, das für den Hochsauerlandkreis zuständig ist.

Mit Vertretern der Wohlfahrtsverbände, der LWL-Klinik Marsberg, der Alzheimer Gesellschaft Hochsauerlandkreis e.V. und Vertretern der Kommunen Brilon und Marsberg wurden die ersten Schritte in Richtung Vernetzung gemacht.

Ziel ist es die Lebens- und Versorgungssituation von Menschen mit Demenz und ihren Familien in der Region zu optimieren. Kontinuierliche Aufklärung über das Thema Demenz, über bestehende Angebote und Entlastungsmöglichkeiten, das Thema aus der Tabuecke holen, Menschen mit Demenz gesellschaftliche Teilhabe ermöglichen und die Einbeziehung von Betroffenen – das sind die Themen, die die Akteure des Netzwerkes anpacken möchten.

Die Netzwerkpartner stellten sich eine erste Aufgabe: die Entwicklung eines Wegweisers für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen. „Wir planen eine Print- und eine Online-Version, in der alle Angebote und Einrichtungen für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen in der Region übersichtlich aufgelistet sind“ so Ulrich Gerlach von der LWL-Klinik Marsberg.

Das Netzwerk trifft sich regelmäßig – vier Treffen im Jahr sind geplant. „Wir sind ein offenes Netzwerk“, so Birgitt Braun vom Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen und lädt alle Interessierten ein, sich zu beteiligen.

Weitere Informationen zum Netzwerk und Netzwerktreffen erhalten Sie bei:

Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen im Caritasverband Siegen-Wittgenstein e.V. Birgitt Braun Eremitage 957234 Wilnsdorf Tel: 0271 234178-17 Fax: 0271 39122 E-Mail: [email protected]

Bildunterschrift: Pilotgruppe des Demenznetzwerkes Brilon, Marsberg, Olsberg:

Von links nach rechts: Jochen Laible, Birgitt Braun, Peter Thiemann, Jutta Hillebrand-Morgenroth, Rüdiger Nentwig, Erika Gerstmann, Ulrich Gerlach, Marianne Witteler-Matulla, Petra Vollmers-Frevel. Foto: LWL-Klinik

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen