„HSK“ CDU mit zehn Delegierten beim Bundesparteitag vertreten

Print Friendly, PDF & Email
CDU HSK zufrieden mit Verlauf des Bundesparteitags in Karlsruhe

brilon-totallokal:  Die CDU im Hochsauerlandkreis, die mit zehn Delegierten beim Bundesparteitag vertreten war, zeigt sich zufrieden mit den Ergebnissen. So sei im Leitantrag zur Flüchtlingspolitik ein klares Signal der Reduzierung gesetzt worden, dies entspreche auch den Erwartungen in der Kreispartei, so der CDU-Kreisvorsitzende Matthias Kerkhoff, MdL.

Neben dem alle anderen Bereiche überlagernden Flüchtlingsthema, wurden allerdings auch Beschlüsse zur Digitalisierung, der Verankerung der Nationalhymne im Grundgesetz und Verbraucherbildung gefasst. Außerdem berieten die insgesamt 1001 Delegierten die Ergebnisse der drei Zukunftskommissionen, die in den vergangenen zwei Jahren programmatisch gearbeitet hatten.

Auch im Rahmen der Beratungen zur Parteireform konnte man Veränderungen erreichen, die den Bedürfnissen eines der größten Kreisverbände bundesweit, Rechnung trugen. So entscheiden weiterhin die Kreisverbände darüber, ob nach Mitglieder-oder Delegiertenprinzip Parteitage durchgeführt werden.

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen