Dieter Flügge kandidiert für den Posten des Kreisschützenoberst des Kreisschützenbund Brilon e.V.

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Auf Kreis- und Bundesebene ist Dieter Flügge kein unbekannter…

brilon-totallokal:  Am 12. März wird in Oberschledorn der Nachfolger von Kreisschützenoberst Dieter W. Braun gewählt. Neben Albert Tilly aus Brilon und Rüdiger Eppner aus Hallenberg bewirbt sich auch Dieter Flügge (52), Major und erster Vorsitzender der Schützenbruderschaft St. Sebastian 1864 Bigge e.V., um diesen Posten. Dieter Flügge wird im März seine Aufgabe bei den Sebastianschützen in jüngere Hände geben. Nach 20 Jahren im Vorstand, davon 18 Jahre im geschäftsführenden Vorstand, sucht Dieter Flügge nach neuen Herausforderungen. „Am allerliebsten würde ich den Schützen treu bleiben“ so Dieter Flügge in seiner Bewerbung an den Kreisvorstand. Auf Kreis- und Bundesebene ist Dieter Flügge kein unbekannter. Durch zahlreiche Wortmeldungen hat er sich stets bei den Versammlungen aktiv eingebracht und mit seiner bodenständigen und gradlinigen Art so manche Denkanstöße vermittelt.  Unterstützung bei seiner Kandidatur erhält Dieter Flügge nicht nur von seiner Familie und den Sebastianschützen von Bigge.

„Der Stadtverband Olsberg mit seinen 12 Bruderschaften steht einstimmig hinter der Kandidatur“, so Stephan Busch, Stadtverbandsvorsitzender des Olsberger Stadtverbands und 1. Vorsitzender der Schützenbruderschaft St. Liborius Assinghausen.

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen