Caritasverband Brilon feiert 70-jähriges Bestehen

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Dem Menschen dienen – Caritasverband Brilon feiert 70-jähriges Bestehen

brilon-totallokal: Am 20. Februar 1946 wird auf Initiative und Mithilfe des Oberkreisdirektors Brümmer und des Diözesan Caritasdirektors Dr. Dietrich das Caritassekretariat in Brilon gegründet. Geschäftsführerin ist Helena Langer. Im Zentrum der Initialzündung für den Caritas Ortsverband Brilon steht, die Versorgung der Flüchtlinge im ersten Nachkriegsjahr zu koordinieren und sicherzustellen. „Zeitlos und zugleich aktuell, das zeichnet Caritasarbeit aus “, sagt Heinz-Georg Eirund, Vorstandsvorsitzender des Caritasverbandes Brilon, mit Blick auf die 70-jährige Vereinsgeschichte sowie auf das derzeitige Engagement der Caritas Brilon. Zum runden Geburtstag stehen naturgemäß Erinnerungen und Geschichte(n) im Fokus. „Zugleich wollen wir aufzeigen, wo, für wen und wie sich die Caritas Brilon gegenwärtig engagiert und über Zukunftsperspektiven beraten. Ebenso wollen wir die Menschen zu spirituellen Angeboten einladen und gemeinsam Geburtstag feiern“, kündigt Heinz-Georg Eirund an.

Der Auftakt des Jubiläumsjahrs wird am Samstag, 20. Februar, um 17.30 Uhr in der St. Michael Kirche in Gudenhagen mit einer Heiligen Messe gefeiert. Genau 70 Jahre nach der Gründung wird an den Leitgendanken der Caritas-Pioniere gedacht: „Jede Zeit ist Gottes Zeit…und Gott braucht uns. Jetzt!“ Ein Leitgedanke, der die Caritas seit 70 Jahren trägt und prägt. Seit dem Jahr 2002 wird dieses Credo durch das Leitbild „Dem Menschen dienen“ ergänzt. Für die Caritas bedeutet das immer auch am Puls der Zeit zu sein und sich, wenn nötig, auch bewusst gegen den Strom zu bewegen, um solidarisch zu den Menschen zu stehen, die weniger Gehör und Lobby in der Gesellschaft haben. Das bedeutet auch, auf Grundlage gesellschaftlicher, politischer und finanzieller Rahmenbedingungen die Balance zwischen Wohlfahrt und Wirtschaftlichkeit zu meistern und sich auch auf politischem Parkett für mehr Teilhabechancen und damit für gerechtere Rahmenbedingungen für alle Menschen einzusetzen. Denn der Mensch ist immer Richtschnur und Ankerpunkt, an seinen Bedürfnissen richten sich die Angebote und Hilfen der Caritas Brilon aus. „In Beziehung treten“ wird deshalb das Thema des Gottesdienstes in Gudenhagen sein. Die musikalische Begleitung übernimmt die Caritas-Band der Wohnhäuser „Cariba“. Außerdem wird der Kirchenraum stimmungsvoll beleuchtet. Im Anschluss an die Messe wird ein Forum zu Begegnungen und Gesprächen bereitet.

Der 70. Geburtstag der Caritas Brilon wird mit drei weiteren Veranstaltungen gefeiert. Zum Caritastag am 18. Juni werden sich alle Einrichtungen und Dienste des Verbandes in der Briloner Fußgängerzone präsentieren und zum Dialog einladen. Der offizielle Festakt findet am 4. November im Hubertussaal der Schützenhalle Brilon statt. Der Abschluss des Feierjahres ist auf den 18. Dezember datiert. Mit einem Konzert in der St. Johannes Evangelist Kirche Siedlinghausen will sich der Caritasverband Brilon bei allen Freunden, Förderern und Wegbegleitern bedanken.

„Neben den vier großen Aktionen wird der 70. Geburtstag zugleich in allen 49 Diensten und Einrichtungen über das Jahr gefeiert“, kündigt Vorstandsvorsitzender Heinz-Georg Eirund an, damit möglichst viele Menschen am Leben und Wirken der Caritas teilhaben können. Aktuell zählt die Dienstgemeinschaft 920 haupt- und 1.100 ehrenamtliche Mitarbeiter im Verbandsgebiet, das sich grenzüberschreitend über die Dekanate Hochsauerland-Ost und Waldeck erstreckt. Sie haben tagtäglich Kontakt zu 5.000 Menschen, die Rat, Hilfe und Begleitung auf ihren Lebenswegen suchen. „Wer mit uns feiern wird, wird eine offene Tür vorfinden“, lädt Heinz Hillebrand, Vorsitzender Caritasrat, ein.

Daten und Namen

  1. Februar 1946 Gründung des Caritassekretariats, die heutige Geschäftsstelle

1968 Eintrag ins Vereinsregister

  1. Januar 2012 Inkrafttreten der Satzungsnovelle: Danach hat die Delegiertenversammlung die ehemalige Vertreterversammlung abgelöst. Der Vorstand wird ein hauptamtlich besetztes Verbandsorgan. Das Aufsichtsorgan des Verbandes (Caritasrat) ist ausschließlich ehrenamtlich besetzt.

Ehrenamtliche Vorstände vor Satzungsreform: Dechant Heinrich Ernst, Dr. Reiß, Friedrich Hennecke, Josef Hesse, Heinz Hillebrand (seit 1.1.2012 Vorsitzender Caritasrat).

Geschäftsführer: Helena Langer (bis 1977), Ulrich Keuthen (1977 – 2003), Heinz-Georg Eirund (seit 2004, ab 1.1.2012 als hauptamtlicher Vorstand, seit 1.4.2015 Vorstandsvorsitzender, zweiter Vorstand Peter Fuhrmanns ab 1.4.2015)

Die ausführliche Historie und weitere Informationen zum Caritasverband Brilon e.V. unter www.caritas-brilon.de

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen