Brilon: Statt Knöllchen gab´s ein Osterei

Brilon-Totallokal: „Ostereier- Aktion“ an der Engelbertschule in Brilon

brilon-totallokal:  Die Verkehrswacht Brilon, vertreten durch Bernd Henne und Dietmar Wittmann, führte am Gründonnerstag gemeinsam mit der Polizei Brilon, Dieter Marczyk, Joachim Grießhaber und Ludger Degenhard die alljährliche Ostereieraktion durch.  

Unterstützt wurde die Aktion durch Schüler der Klasse 4a, deren Lehrerin, Anna Wieseler und der Schulleiterin Marianne Hücker.

Die Kinder überreichten (mit sichtlichem Spaß an der Ferienaktion“)den Autofahren an den beiden Zebrastreifen vor der Schule ein Osterei und bedankten sich für die rücksichtsvolle Fahrweise die zur Sicherheit auf dem täglichen Schulweg beiträgt. Auch die Polizei und Verkehrswacht bedankte sich, wünschte allzeit gute Fahrt und ein schönes Osterfest.  Die Verkehrsteilnehmer nahmen die Osterwünsche freudig entgegen und bedankten sich für die guten Wünsche und das Osterei.  

Vermerk:  Im vergangenen Jahr kam es zu drei Schulwegunfällen, die aber glücklicherweise  glimpfig verliefen, sehr wohl aber zeigen, dass an den Schulwegen eine besonders umsichtige Fahrweise geboten ist.

26.03.-eier-350

Text: Verkehrswacht Brilon – Dietmar Wittmann

Teilen Sie diesen Bericht mit Ihren Freunden