Schützenfest der St. Erhard Schützen des Caritasverbandes Brilon

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Feiern im Zeichen von Lebensfreude, Gemeinschaft und Solidarität 

brilon-totallokal:  Alle zwei Jahre laden die St. Erhard Schützen des Caritasverbandes Brilon zum Schützenfest ein. Eine Einladung, die gerne angenommen wird. Mit den beiden amtierenden Königspaaren der St. Erhard Schützen – Ansgar Pott mit seiner Königin Antonia Grothe sowie Kegelkönig Hans-Gerd Bathen mit seiner Königin Imelda Aleff – und Kaiser Hans-Joachim Freund nahmen am Sonntag alle 19 Abordnungen des Stadtschützenverbandes an dem Fest zum Start in die Schützenfestsaison teil. Eröffnet wurde der Festtag mit dem Gemeindegottesdienst in der Schützenhalle, den Domkapitular Dr. Thomas Witt zelebrierte.

Der Vorsitzende des Caritasverbandes für das Erzbistum Paderborn e.V. war  von 1993 bis 1997 Vikar in Brilon. „Deshalb sehe ich heute viele bekannte Gesichter“, sagte Thomas Witt. Als Vikar bot er in den Caritas-Wohnhäusern und Werkstätten den Menschen mit und ohne Behinderung seelsorgerische Begleitung an.

Musikalisch begleitet wurde das Programm mit Frühschoppen, Umzug, Parade und Königstanz von den Musikvereinen Essentho, Madfeld und Thülen sowie von den Spielmannszügen der Freiwilligen Feuerwehr Bigge-Olsberg und Züschen sowie dem Tambourcorps der Freiweilligen Feuerwehr Brilon.  Viele ehrenamtliche Helfer hatten in der voll besetzten Schützenhalle den Gästen einen festlichen Rahmen bereitet. „Dieser Festzug ist ein großer Ausdruck der Lebensfreude, der Gemeinschaft, der Solidarität und deshalb können wir zu Recht sagen: Endlich ist Schützenfest“, begrüßte Heinz-Georg Eirund, Vorstandsvorsitzender Caritasverband Brilon, die Schützen, Musikvereine und Gäste.

„Es ist die Feier von gelungener und gelebter Integration und Inklusion, die allen Begegnungen und damit Teilhabe am Leben in einer Gemeinschaft ermöglicht“, betonte Vorstandsvorsitzender Eirund. Nach dem Königstanz wurde am Schieß- und Kegelstand gefiebert. Dort wurden binnen einer Stunde die neuen Könige durch Treffer auf den sogenannten Birnenvogel und der Kegelstrecke ermittelt. Für das Schützenfest 2018 heißen die neuen Majestäten: Frank Mooi und Simone Fechtenkötter sowie Kegelkönig Christian Susewind mit seiner Königin Melanie Rischard.

Quelle: Caritas Brilon / S. Wamers

 

 

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen