Brilon: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei im gesamten HSK

Print Friendly, PDF & Email
Blaulicht Nachrichten: Die Polizei Brilon bittet, im Zuge einer  Öffentlichkeitsfahndung um Ihre Mithilfe!

 

Öffentlichkeitsfahndung der Polizei

brilon-totallokal: Hochsauerlandkreis. Ein bislang unbekannter Mann reichte am 11.03.2016 mehrere gefälschte Überweisungsträger bei diversen Bankfilialen in Bestwig, Olsberg, Brilon, Marsberg, Medebach und Winterberg ein. Hierdurch versuchte der Täter die Mitarbeiter zu einer Überweisung von insgesamt mehreren Tausend Euro zu veranlassen.

Die Banken bemerkten frühzeitig die Fälschungen, so dass es beim Versuch blieb.

Im Zuge der Ermittlungen konnten Aufnahmen einer Überwachungskamera ausgewertet werden. Ein Bild wurde nun durch Beschluss der Staatsanwaltschaft Arnsberg für die Öffentlichkeitsfahndung freigestellt.

Die Kriminalpolizei in Brilon fragt: Wer kennt diesen Mann? Der Täter wird wie folgt beschrieben: Etwa 1,75 Meter groß; kräftige Statur, südländisches Aussehen; sprach deutsch, ohne erkennbaren Akzent. Wer kann nähere Hinweise auf die Identität des Mannes geben? Sachdienliche

Hinweise nimmt die Polizei in Brilon unter 02961 – 90 200 entgegen.

Quelle: Polizei HSK

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen