kfd Brilon – Karneval

Print Friendly, PDF & Email

 

Brilon-Totallokal: Ein Feuerwerk der guten Laune hieß es am 23.02. wieder beim Karneval der kfd im fast ausverkauften Bürgerzentrum Kolpinghaus

brilon-totallokal: Ein buntes Bild gab es bereits beim Einzug, bei dem alle Mitwirkenden kostümiert auf die Bühne kamen und bei fetzigen Karnevalsliedern geschunkelt wurde.

In diesem Jahr konnte die kfd Brilon ein besonderes Jubiläum feiern: 10 Jahre Karneval im Kolpinghaus! Zu diesem Ereignis wurden auch unsere 4 Herren, ohne die der Karneval gar nicht stattfinden könnte, auf die Bühne gebeten und ein Geschenk überreicht: Peter Schmidt (der Mann für alle Fälle), Michael Schackmann (der Mann für den guten Ton), der aber leider erkrankt war,  Starmusiker Dieter Becker (der Mann für die gute Stimmung im Saal) und Hans-Jürgen Dohle (der Mann hinter der Kamera).

Vor und nach dem leckeren Essen, natürlich wieder aus dem Hause von Krane ging es mit 2 neuen Tanzgruppen, der “United Dance Crew” und der Dynamic Dance Crew” weiter, die mit ihrem Technostyle den Saal zum Beben brachten.

Weiter ging es im Programm mit “Die Wallfahrt”, wobei die Pilgerinnen feststellen mussten, dass es ganz schön schwierig ist, mit soooo vielen Sünden zu Fuß nach Werl zu laufen.

In dem Theaterstück “Die Gerüchteküche” gab es für die Briloner Frauen so allerlei zu tratschen und zu spekulieren, warum bei unserem Herrn Propst mittags die Rolläden noch nicht hochgezogen sind.

Als neue Tanzgruppe konnte der “Afro Circus” aus Alme begrüßt werden, die mit ihrem tollen Tanz ihr Können unter Beweis stellen konnten.

In dem Stück “Der Nächste bitte” kam es bei einer anstrengenden Patientin zu einigen Missverständnissen, bei der der Arzt fast die Nerven verlor.

Mit dabei waren auch in diesem Jahr wieder die jungen Mädels aus Hoppecke, die wieder mal einen Funkentanz der Extraklasse aufs Parkett legten.

Danach folgte das plattdeutsche Stück “Dai gute Butter”, wobei eine wohlhabende Stadtfrau gerne mal das Leben auf dem Land kennenlernen und das Buttern ausprobieren wollte. Dabei gab es aber so ein paar sprachliche Verständigungsschwierigkeiten.

Bei “Hochzeit mit Hindernissen” wollte die Brautmutter mit aller Macht ihre Tochter an den Mann bringen und brachte mit ihren nervigen Kommentaren den Standesbeamten zur Weißglut.

Ein weiterer Augenschmaus waren die kfd Frauen mit ihrem Südseetanz “Die Südseeperlen”.

Zum Abschluss folgte noch der “Schlagerboom 2019”, was den Saal noch einmal so richtig aufheizte.

Quelle: kfd Brilon

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen