Vorsicht: „Energie-Hausierer“ unterwegs

Print Friendly, PDF & Email
Warnung vor Haustürgeschäften: Heimisches Kommunalunternehmen warnt –  Verunsicherte Verbraucher und ein wenig transparentes Geschäftsgebaren

brilon-totallokal: Verunsicherte Verbraucher und ein wenig transparentes Geschäftsgebaren: In den vergangenen Tagen häuften sich die Fälle, in denen sich Bürgerinnen und Bürgerinnen an die Kundencenter der HochsauerlandEnergie GmbH gewandt haben. Sie hatten zuvor unerwünschten „Besuch“ von Hausierern, die ihnen an der Haustür vermeintliche „Schnäppchen-Verträge“ von anderen Energieversorgern angeboten hatten – gemeinsam mit Verträgen zu einem vermeintlich schnellen Internet-Anschluss. Das Team der HE rät zur Vorsicht.

Denn die vermeintlichen „Energie-Schnäppchen“ können schnell „Haken und Ösen“ haben – die dann für die Betroffenen durchaus teuer werden können. Ein Beispiel: Man schließt einen Langfrist-Vertrag ab – die Preisgarantie gilt aber nur für einen kürzeren Zeitraum. „Wenn dann die Preise erhöht werden, kommt man als Kunde unter Umständen nicht oder nur sehr schwer aus solch einem Vertrag heraus“, weiß HE-Vertriebsleiter Steffen Klauke.

Ebenfalls eine beliebte „Masche“: Bei vermeintlichen Strompreisgarantien werden die gesetzlichen Bestandteile des Strompreises – wie etwa EEG-Umlage, Stromsteuer oder andere Umlagen – ausgenommen. „ Gerade diese gesetzlichen Preisbestandteile ändern sich aber jedes Jahr“, warnt Steffen Klauke, „wenn sie von einer Preisgarantie ausgenommen sind, droht Kunden mitunter eine böse Überraschung.“

Energie-Lieferverträge seien grundsätzlich keine Sache für Haustürgeschäfte, empfiehlt HE-Geschäftsführer Christoph Rosenau: „Kunden sollten die Zeit haben, sich genau mit einem Vertrag auseinanderzusetzen – das ist eine Sache der Fairness.“ Denn oftmals preisen Energie-Hausierer an der Haustür lediglich die Vorzüge von Lieferverträgen an -„welche Nachteile es gibt, erfahren die Kunden dann später – leider an der eigenen Brieftasche“, so Christoph Rosenau.

Dieses Vorgehen kritisiert auch der Verbraucherzentrale-Bundesverband auf seiner Homepage unter www.verbraucherzentrale.deim Internet: An der Haustür habe man kaum eine Möglichkeit, Verträge zu vergleichen. Man sei unvorbereitet – und somit empfänglicher für die Anpreisungen des Vertreters. Diese Situation nutzen die geschulten Hausierer oftmals aus. Deshalb raten die Verbraucherschützer: Niemals etwas unterschreiben, was man nicht versteht – und wenn man unsicher ist, lieber nicht unterschreiben.

Die HE setze grundsätzlich keine Hausierer ein, die Strom- und Gaslieferverträge an der Haustür anbieten, unterstreicht Steffen Klauke. Für das heimische Kommunalunternehmen sei dagegen echte Kundennähe wichtig: „Mit unseren Kundencentern in Meschede, Olsberg und Bestwig sind wir da, wo auch unsere Kunden sind – hier kann man sich qualifiziert und ohne Zeitdruck informieren.“

In den Lieferverträgen spielt der Aspekt der Fairness die zentrale Rolle: Preisgarantien seien stets echt und umfassend, so Steffen Klauke: „Es gibt keine Ausnahmen und kein ,Kleingedrucktes‘.“ Dass Kundinnen und Kunden der HE vertrauen können, haben sie sogar schriftlich: Das unabhängige Energieverbraucherportal hat das heimische Kommunalunternehmen mit dem Qualitätssiegel „Top-Lokalversorger Strom & Gas 2019“ zertifiziert.

Weitere Infos zum heimischen Kommunalunternehmen gibt es unter www.hochsauerlandenergie.deim Internet. Zudem finden sich Tipps rund um das Thema Energieversorgung auch unter www.verbraucherzentrale.dein der Rubrik „Energie“.

Quelle: Jörg Fröhling, Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen