Die weltweite Nummer 1 bei Fahrzeugprüfungen expandiert in Amerika

Print Friendly, PDF & Email

 

Guadalajara: DEKRA eröffnet erste Fahrzeugprüfstation in Mexiko
  • Insgesamt sechs Abgasprüfstationen in der Stadt für 2021 geplant
  • Erste privatwirtschaftlich betriebene Station im Bundesstaat Jalisco
  • Wichtiger Baustein für geplante Reduktion von Emissionen im Bundesstaat

brilon-totallokal: Die erste von DEKRA betriebene Fahrzeugprüfstation in Mexiko ist eröffnet worden. Die weltweite Nummer 1 plant die Eröffnung von fünf weiteren Abgasprüfstationen in Guadalajara, der zweitgrößten Stadt des Landes, bis Mai 2021. Damit werden rund 240 neue Arbeitsplätze geschaffen. Die Stationen sind ein wichtiger Baustein für „Jalisco Respira“ („Jalisco atmet“), ein Programm des Bundesstaates, mit dem Emissionen reduziert und die Luftqualität verbessert werden sollen.

 

Opening in Mexico

María Limon García, Bürgermeisterin von Tlaquepaque, spricht bei der Eröffnung der neuen DEKRA Abgasprüfstation in Guadalajara.

 

„Die Verpflichtung, Fahrzeuge einer modernen Abgasuntersuchung zu unterziehen, beweist, dass Jalisco weiter mit gutem Beispiel dabei vorangeht, unsere natürlichen Ressourcen zu schützen und unsere Umwelt wie unsere Wirtschaft für künftige Generationen gesund zu erhalten“, so der Gouverneur des Bundesstaats, Enrique Alfaro Ramírez, zur Eröffnung. „Mit DEKRA haben wir einen starken Partner an unserer Seite, um unsere Luftqualität zu verbessern.“

 

Opening in Mexico

Offizielle Eröffnung der neuen DEKRA Abgasprüfstation in Guadalajara.

 

Die Stationen werden betrieben von DEKRA und gesteuert vom Ministerium für Umwelt und Landesentwicklung des Bundesstaates Jalisco, SEMADET (Secretaría de Medio Ambiente y Desarollo Territorial). Die neuen DEKRA Stationen bieten umfassende Abgasprüfungen für Benzin- und Dieselfahrzeuge, darunter alle Fahrzeuge des Bundesstaats und der Stadt sowie Nutzfahrzeuge. „Wir stehen dafür, die Luftqualität zu verbessern und eine sicherere Welt zu schaffen“, so Bert Zoetbrood, Executive Vice President der DEKRA Gruppe und verantwortlich für die Region Americas. „Als verlässlicher Partner bieten wir bestmöglichen Service. So war es auch in enger Zusammenarbeit mit SEMADET möglich, diese Station fünf Monate früher als geplant zu eröffnen.“

 

Opening in Mexico

Ein DEKRA Prüfer führt in der neuen Station in Guadalajara eine Abgasuntersuchung an einem Bus durch. Auf ihren sieben Prüfspuren sollen im Jahr 2021 rund 65.000 Fahrzeuge geprüft werden; zukünftig soll diese Zahl auf über 100.000 pro Jahr ansteigen.

 

Angesiedelt im Zentrum von Guadalajara, ist die neue Station die erste privatwirtschaftlich betriebene Fahrzeugprüfstation im Bundesstaat Jalisco. Auf ihren sieben Prüfspuren sollen im Jahr 2021 rund 65.000 Fahrzeuge geprüft werden; zukünftig soll diese Zahl auf über 100.000 pro Jahr ansteigen. Wenn alle sechs DEKRA Stationen in Guadalajara in Betrieb sind, werden sie insgesamt 42 Prüfspuren umfassen und jährlich geschätzt 600.000 Prüfungen durchführen.

 

„DEKRA ist als weltweit führende Fahrzeugprüforganisation anerkannt. Wir führen jährlich über 27 Millionen Prüfungen in mehr als 20 Ländern durch“, so DEKRA Chief Operating Officer und Vorstandsmitglied Stan Zurkiewicz. „Wir sind stolz, dass im Zuge unserer internationalen Expansion nun auch Kunden in Mexiko von unseren qualitativ hochwertigen Dienstleistungen profitieren können.“

 

Bild oben: Die erste von DEKRA betriebene Fahrzeugprüfstation in Mexiko ist in der Region Guadalajara eröffnet worden. 

 

Über DEKRA 
Seit fast 100 Jahren arbeitet DEKRA für die Sicherheit: Aus dem 1925 in Berlin gegründeten Deutschen Kraftfahrzeug-Überwachungs-Verein e.V. ist eine der weltweit führenden Expertenorganisationen geworden. Die DEKRA SE ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft des DEKRA e.V. und steuert das operative Geschäft des Konzerns. Im Jahr 2020 hat DEKRA einen Umsatz von voraussichtlich 3,2 Milliarden Euro erzielt. Mehr als 43.000 Mitarbeiter sind in rund 60 Ländern auf allen fünf Kontinenten im Einsatz. Mit qualifizierten und unabhängigen Expertendienstleistungen arbeiten sie für die Sicherheit im Verkehr, bei der Arbeit und zu Hause. Das Portfolio reicht von Fahrzeugprüfungen und Gutachten über Schadenregulierung, Industrie- und Bauprüfung, Sicherheitsberatung sowie die Prüfung und Zertifizierung von Produkten und Systemen bis zu Schulungsangeboten und Zeitarbeit. Die Vision bis zum 100. Geburtstag im Jahr 2025 lautet: DEKRA wird der globale Partner für eine sichere Welt.

 

Fotocredits: DEKRA e. V. Stuttgart

Quelle: DEKRA e. V. Stuttgart

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen