IHK Arnsberg ehrt die besten Azubis und Weiterbildungsabsolventen aus dem HSK

Print Friendly, PDF & Email

 

63 Super-Azubis und 20 Weiterbildungsbesten

 

brilon-totallokal: Das Kaiserhaus in Neheim bildete am Dienstagabend den festlichen Rahmen für die Ehrung von 63 Auszubildenden und 20 Weiterbildungsabsolventen durch die IHK Arnsberg. Sie alle haben in ihren jeweiligen Abschlussprüfungen hervorragende Leistungen erreicht und erhielten aus der Hand von IHK-Vizepräsident Dr. Stephan Guht ihre Zeugnisse.

 

Für die zu Ehrenden hatte Dr. Stephan Guht in seiner Laudatio viele lobende Worte übrig: „Sie haben das beste duale Ausbildungssystem dieses Planeten durchlaufen und 92 oder mehr Punkte erreicht. Sie gehören zu den Allerbesten dieses Jahrgangs. Darauf können Sie stolz sein.“ An der Feier im Neheimer Kaiserhaus nahm auch die stellvertretende Landrätin Marie-Theres Schennen und Arnsbergs stellvertretender Bürgermeister Peter Blume teil.

 

Über herzliche Grußworte durften sich die Aus- und Weiterbildungsbesten auch von Peter Blume freuen. „Ich möchte ihnen von ganzem Herzen gratulieren. Der heutige Tag bedeutet einen Schritt in Ihrer beruflichen und persönlichen Entwicklung. Sie haben in einer besonderen Zeit Leistung gebracht, die einmalig ist. Sie sind die Besten. Sie sind die Elite. Wir sehen Leuchttürme in Ihnen, die mehr denn je gebraucht werden.“

 

Im Rahmen der Ehrung richtete Dr. Stephan Guht auch dankende Worte an all diejenigen, die die Auszubildenden und die Weiterbildungsabsolventen unterstützt haben: Dazu gehören Familien und Freunde wie auch die Ausbilderinnen und Ausbilder in den Betrieben sowie die Berufsschullehrerinnen und -lehrern. „Denn eine Ausbildung ist kein Sprint, sondern ein Dauerlauf.“ Außerdem dankte der Vizepräsident den ehrenamtlichen Prüferinnen und Prüfern der IHK, ohne die das duale Ausbildungssystem nicht möglich ist.

 

Zu den vielen erfolgreichen „Super-Azubis“ im HSK gehört auch Pia Neumeister. Die 20-Jährige aus Arnsberg absolvierte eine Ausbildung zur Kauffrau im Gesundheitswesen beim Caritas-Verband Arnsberg-Sundern. „Ich bin durch frühere Ferienarbeit auf die kaufmännische Schiene gekommen und wollte in diesem Bereich unbedingt eine Ausbildung machen“, erzählt die junge und erfolgreiche Absolventin. In ihrer Ausbildung durchlief sie vorrangig die Bereiche in der Verwaltung wie beispielsweise die Personalabteilung oder das Rechnungswesen. Allerdrings machte die 20-Jährige aus der Regierungsstadt auch Station im Seniorenhaus, wo sie am Empfang arbeitete. Den Abschluss ihrer Ausbildung bildeten unter anderem drei schriftliche Abschlussprüfungen, die sie alle mit Bravour bestand. Obwohl Pia Neumeister nach der erfolgreichen Prüfung im Januar übernommen wurde, ist sie nicht in ihrem Ausbildungsbetrieb geblieben. Sie schlägt nun ein neues berufliches Kapitel auf. Im Februar begann die junge Arnsbergerin ein Vollzeitstudium im Bereich Finanzmanagement. „Ich habe das Studium aufgenommen, weil ich gerne in der Wirtschaftsprüfung arbeiten möchte“, erzählt Pia Neumeister. Ab dem 1. Oktober wird sie als Werksstudentin in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft aktiv sein.

 

In seiner beruflichen Laufbahn ist Tobias Böse schon etwas weiter. Der 28-Jährige aus Ense, der bei der A. + E. Keller GmbH & Co. KG in Arnsberg-Niedereimer arbeitet, wurde als einer der besten Weiterbildungsabsolventen geehrt. Konkret absolvierte Tobias Böse eine Weiterbildung zum Geprüften Technischer Betriebswirt, die er hervorragend abschließen konnte. Zuvor absolvierte er eine Ausbildung zum Technischen Zeichner, ehe der staatlich geprüfte Techniker folgte. „Diese Weiterbildung deckt den kaufmännischen Bereich ab. Da ich den technischen Bereich schon kannte, war es für mich interessant, auch die andere Seite kennenzulernen“, erzählt Tobias Böse und ergänzt: „Es war alles schon sehr zeitaufwendig und das Niveau war ein ganz anderes.“ Um seinen Abschluss zu erreichen, investierte der 28-Jährige nach dem Präsenzunterricht unzählige Stunden und Abende. Geholfen hat Tobias Böse auch seine Lerngruppe: „Die Gruppendynamik macht vieles einfacher.“

 

Durch die Veranstaltung am frühen Abend führte Moderator Klaus Bourdick, Geschäftsbereichsleiter Berufliche Aus- und Weiterbildung bei der IHK Arnsberg. In kleinen Gesprächsrunden mit den Auszubildenden und Weiterbildungsabsolventen erfuhren die Gäste viel Informatives, aber auch Anekdoten, die für viel Schmunzeln sorgten.

 

IHK-Vizepräsident Dr. Stephan Guht gab den anwesenden Absolventen mit auf den Weg, mutig und innovativ zu sein. „Das Schicksal von Innovation ist: Je besser die Idee, desto größer ist der Widerstand. Lassen Sie sich davon aber nicht abschrecken. Ich wünsche Ihnen für Ihren weiteren beruflichen und privaten Lebensweg alles Gute.“

 

Die 63 Super-Azubis sind

Christopher Kurth Arnsberg Kaufmann für Büromanagement accodo Projekt GmbH
Leyla Jünemann Arnsberg Kauffrau im Einzelhandel Aldi GmbH & Co. KG (Ausbildungsstädte Arnsberg-Oeventrop)
Benedikt Schröder Medebach Zerspanungsmechaniker ANFOTEC Antriebstechnologie GmbH
Maren Lenz Arnsberg Automobilkauffrau Autohaus Heinrich ROSIER GmbH (Ausbildungsstätte: Arnsberg)
Sebastian Hochstein Arnsberg Werkzeugmechaniker BJB GmbH & Co. KG
Marco Nocera Korbach Maschinen- und Anlagenführer Borbet GmbH
Andreas Schreiber Medebach Zerspanungsmechaniker Borbet GmbH
Laura Nüsken Hemer Chemielaborantin C. & A. Veltins GmbH & Co. KG
Pia Neumeister Arnsberg Kauffrau im Gesundheitswesen Caritas-Verband Arnsberg-Sundern e.V.
Julia Frank Marsberg Industriekauffrau Centroplast Engineering Plastics GmbH
Niklas Wilhelm Olsberg Fachinformatiker Centrotec SE
Stefanie Asmus Arnsberg Kauffrau für Büromanagement DART Fördertechnik GmbH
Jana Blefgen Wickede (Ruhr) Kauffrau für Büromanagement DEKRA Automobil GmbH (Ausbildungsstätte: Meschede)
Henry Wüllner Schmallenberg Straßenbauer DWK Bau GmbH
Lara Wegener Lichtenau Industriekauffrau Egger Holzwerkstoffe Brilon GmbH & Co. KG
Johanna Arens Brilon Industriekauffrau Egger Holzwerkstoffe Brilon GmbH & Co. KG
Lena Krauß Büren Kauffrau im Gesundheitswesen Elisabeth-Klinik gGmbH
Steffen Bause Meschede Industriekaufmann FALKE KGaA
Clara Jankowsky Lennestadt Industriekauffrau FALKE KGaA
Marie Becker Medebach Kauffrau für Büromanagement Fort Fun GmbH
Louisa Brachmann Schmallenberg Kauffrau für Büromanagement Fraunhofer-Institut für Molekularbiologie und Angewandte Oekologie
Marie Lübke Sundern (Sauerland) Industriekauffrau Gebrüder Schulte GmbH & Co. KG
Robin Dirks Büren Brauer und Mälzer Gräflich zu Stolberg’sche Brauerei Westheim GmbH
Marc Schütte Olsberg Fachinformatiker Great Oak IT-Services GmbH & Co. KG
Ann-Christin Berger Erwitte Industriekauffrau HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG
Jonas Liese Meschede Elektroniker für Betriebstechnik HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG
Lukas Hesse Meschede Industriekaufmann HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG
Timon Hoffmeister Marsberg Industriekaufmann HOPPECKE Batterien GmbH & Co. KG
Hendrik Ludwig Arnsberg Medientechnologe Druck INTERPRINT GmbH
Franziska Thiele Winterberg Kauffrau für Büromanagement Johannesbad Kliniken Fredeburg GmbH
Melanie Kippes Meschede Kauffrau im Groß- und Außenhandel Jos. Busch GmbH & Co. KG
Sebastian Jonas Feld Leverkusen Fachlagerist Josefsheim gGmbH Berufsbildungswerk
Michel Dolle Meschede Industriekaufmann KettenWulf Betriebs GmbH
Damian Peplinski Eslohe (Sauerland) Industriemechaniker KettenWulf Betriebs GmbH
Jason Große-Frintrop Iserlohn Zerspanungsmechaniker Klaus Stratmann Metallwaren GmbH
Rebecca Mechtold Arnsberg Kauffrau für Büromanagement Klinikum Hochsauerland GmbH
Saskia Hurnik Lichtenfels Fachkraft für Lagerlogistik Kusch+Co GmbH
Betül Albayrak Bestwig Kauffrau im Einzelhandel Lidl Vertriebs-GmbH & Co. KG (Ausbildungsstätte: Bestwig)
Nathalie Degenhardt Meschede Werkstoffprüferin M. Busch GmbH & Co. KG
Leon Gnoyke Schmallenberg Gießereimechaniker Martinrea Honsel Germany GmbH
Alina Mertens Meschede Industriekauffrau Martinrea Honsel Germany GmbH
David Meyer Warstein Industriekaufmann Mayr-Melnhof Hüttemann Olsberg GmbH
Alex Keßler Brilon Kaufmann im Einzelhandel Media Park I OHG (Ausbildungsstätte: Brilon)
Benedikt Steiner Arnsberg Industriekaufmann Meta-Regalbau GmbH & Co. KG
Phillip Bondereic Brilon Verkäufer Michael Brücken Kaufpark GmbH & Co OHG (Ausbildungsstätte: Brilon)
Catherine Büddig Meschede Verkäuferin Michael Brücken Kaufpark GmbH & Co OHG (Ausbildungsstätte: Meschede)
Lara Joch Olsberg Industriekauffrau NP Germany GmbH
Paulina Knoppik Meschede Industriekauffrau Oventrop GmbH & Co. KG
Lea Köster Olsberg Industriekauffrau Oventrop GmbH & Co. KG
Nele Ramspott Bestwig Industriekauffrau Oventrop GmbH & Co. KG
Emily Peters Meschede Industriekauffrau R.D.M. Arnsberg GmbH
Timo Hillebrand Brilon Industrieelektriker REMBE Kersting GmbH
Lukas Loos Marsberg Kaufmann im Einzelhandel REWE Markt GmbH (Ausbildungsstätte: Marsberg)
Robin Dunschen Bad Wünnenberg Elektroniker für Betriebstechnik Ritzenhoff AG
Leon Koßmann Arnsberg Elektroniker für Betriebstechnik Sauerländer Spanplatten GmbH & Co KG
Hülya Zobel Meschede Maschinen- und Anlagenführerin Schulte Duschkabinenbau GmbH & Co KG
Pascal Tillmann Arnsberg Fachkraft für Lagerlogistik STUTE Logistics (AG & Co.) KG (Ausbildungsstätte: Arnsberg)
Nora Idzikowski Meschede Industriekauffrau TITAL GmbH
Daniel Rüther Schmallenberg Bankkaufmann Volksbank Bigge-Lenne eG (Ausbildungsort: Schmallenberg)
Max-Josef Levermann Sundern (Sauerland) Bankkaufmann Volksbank Sauerland eG
Anja Pöttgen Meschede Bauzeichnerin Walenta GmbH
Marlon Knapp Meschede Elektroniker für Betriebstechnik Wepa Deutschland GmbH & Co. KG
Dennis Bolduan Marsberg Externe Prüfung ohne Ausbildungsbetrieb

 

Die 20 Weiterbildungsbesten sind

Kristina Luyke Arnsberg Geprüfte Betriebswirtin  
Claudia Lübbe Sundern (Sauerland) Geprüfte Fachwirtin für Marketing  
Julia Ulbrich Arnsberg Geprüfte Fremdsprachenkorrespondentin  
Marie-Luise Kayser Meschede Geprüfte Industriefachwirtin  
Julia Althaus Arnsberg Geprüfte Industriefachwirtin  
Sonja Kiwitz Bestwig Geprüfte Wirtschaftsfachwirtin  
Christopher Thiele Sundern Geprüfter Betriebswirt  
Jon Ayo Gieß Sundern Geprüfter Fremdsprachenkorrespondent  
Jan Malte Wiesenberg Arnsberg Geprüfter Fremdsprachenkorrespondent  
Fabian Macholl Arnsberg Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Kunststoff und Kautschuk (Verarbeitungstechnik)
Jens Ramakers Wassenberg Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Kunststoff und Kautschuk (Verarbeitungstechnik)
Max Möllmann Unna Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Mechatronik
Jan Ole Meisen Sundern (Sauerland) Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Metall
Maxim Sterz Sundern (Sauerland) Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Kunststoff und Kautschuk (Verarbeitungstechnik)
Kenneth Blaschke Arnsberg Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Kunststoff und Kautschuk (Verarbeitungstechnik)
Marius Manke Unna Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Licht und Beleuchtung
Nils Becker Marsberg Geprüfter Industriemeister Fachrichtung Metall
Sebastian Jochheim Arnsberg Geprüfter Technischer Betriebswirt  
Tim Schäfer Arnsberg Geprüfter Technischer Betriebswirt  
André Oltmann Medebach Geprüfter Wirtschaftsfachwirt

 

Bild: Die besten Auszubildenden und Weiterbildungsabsolventen aus dem Hochsauerlandkreis wurden im Neheimer Kaiserhaus von der IHK Arnsberg ausgezeichnet.

 

Fotocredits: Wolfgang Detemple

Quelle: Industrie- und Handelskammer Arnsberg Hellweg-Sauerland

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen