„Das Leben auf vier Hufen“

Print Friendly, PDF & Email

 

Projekt in der DRK KiTa Thülen

 

brilon-totallokal: Thülen: Sechs Kinder aus dem DRK Familienzentrum in Thülen bildeten die Projektgruppe „Das Leben auf vier Hufen – gemeinsam über Stock und Stein“ und haben zusammen viel über ihre Lieblingstiere Pferde gelernt.

 

In den drei Projektwochen schauten sie sich einiges über das Pferd und seinen Körper an und lernten die Ausrüstung kennen, die Menschen und Tiere beim Reiten benötigen. In einem Hauswirtschaftlichen Angebot wurden „Snacks für Menschen und Tiere“ gebacken, die die Kinder einige Tage später an echte Pferde auf dem Reiterhof „Walters“ in Thülen verfüttern durften.

 

Außerdem zeigte die Hofbesitzerin Birgit Walters den Kindern den Reiterhof mit ihren vielen Pferden, die die Kinder nicht nur füttern, sondern auch putzen und reiten durften. Der Höhepunkt des Projektes war eine Turnstunde, bei der die Gruppe gemeinsam einen Reiterhof aufräumen konnte. Diese „Ausbildung zur Reiterin“ wurde mit einer personalisierten Turnierschleife belohnt.

 

Es war ein tolles Projekt, bei dem alle zusammen viel neues gelernt und einige neue Eindrücke hinzugewonnen haben. Ein großes Dankeschön geht an Frau Walters und Pony Maxima.

 

Bild: Die Kinder der DRK KiTa besuchten im Rahmen ihres Projektes auch den Reiterhof Walters in Thülen.

 

Foto: DRK Brilon

Quelle: DRK Brilon

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen