POL-HSK: Neue Betrugsmasche

Print Friendly, PDF & Email

 

Mehrere Betrugsversuche im HSK über den Whatts App Messenger blieben erfolglos

 

brilon-totallokal: Hochsauerlandkreis: Unbekannte Täter versuchen seit einiger Zeit mit einer neuen Betrugsmasche zum Erfolg zu kommen. Dazu verschicken sie an meistens ältere Mitbürger über Whatts App Messenger Nachrichten. In diesen Nachrichten geben sie sich als Verwandte aus, die angeblich eine neue Telefonnummer haben. Deswegen taucht der Kontakt auch nicht mit einem bekannten Namen sondern nur mit einer Telefonnummer auf bei Whatts App auf.

 

In den Whatts App Nachrichten spielen die Täter eine finanzielle Notlage vor und die vermeintlichen Betrugsopfer werden aufgefordert, Geld auf bestimmte Konten zu überweisen. Diese Konten sollen dann zum Beispiel dem Vermieter, dem man noch Geld schuldet oder einem Verkäufer, der noch den Kaufpreis für eine bestimmte Ware erhalten muss, gehören.

 

Im Hochsauerlandkreis ist es zu einigen Betrugsversuchen mit dieser Masche gekommen. Erfolg hatten die Täter bislang hier noch nicht. Nehmen Sie auf keinen Fall Überweisungen nach Erhalt einer solchen Whatts App vor. Im Zweifel wenden Sie sich an Ihre Polizeidienststelle.

 

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis, übermittelt durch news aktuell

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen