Freude über erfolgreiche Social-Media-Strategie

Print Friendly, PDF & Email

 

Tourist-Information Willingen will digitalen Bereich weiter stärken

 

brilon-totallokal: Willingen: Der digitale Bereich bildet einen klaren Schwerpunkt im neuen Marketingkonzept Willingens und damit auch die Social-Media-Auftritte . Bereits vor etwas über einem Jahr hat die Tourist Information von der Betreuung durch eine externe Fachagentur zu einer Inhouse-Betreuung gewechselt. Nach gut 12 Monaten Social Media Arbeit in eigener Regie hat die Tourist-Information nun Bilanz gezogen.

 

Mit deutlich verringerten Kosten hat das Team die Reichweiten der Beiträge um rund 11 Prozent erhöht. Gut für die Gäste: der „Servicelevel“, die Reaktionsfreudigkeit der Profilinhaber auf Besucher-Kommentare, ist um ein Dreifaches gestiegen. „Das war genau die richtige Entscheidung“, freut sich Tourismusdirektor Norbert Lopatta. Kurz nach Amtsantritt schon hatte er sich für Weiterbildungen seines Teams im Bereich Social Media Management stark gemacht. Das zeigt nun Wirkung. „Die Inhalte sind authentischer und der Umgang mit den Themen flexibler geworden. Bei den Gästen kommt das sehr gut an.“

 

Deutlich gestiegene Gesamtreichweite

 

Die Profile der Erlebnisregion Willingen sind deutlich aktiver geworden. Rund 20 Prozent mehr Beiträge informieren und unterhalten die Gäste. Sehr aktiv ist das Team bei den Storys, ein Format, das zuvor fast gar nicht bedient wurde. Diese zahlen zudem auf die Gesamtreichweite mit ein, sodass sich die Verantwortlichen über ein sehr deutliches Plus sowohl bei Instagram, als auch bei Facebook freuen dürfen.

 

Verglichen mit anderen Top-Destinationen im Sauerland hat Willingen, gemessen an den Followerzahlen, die zweistärksten Auftritte im touristischen Sauerland und ist auf einem gutem Weg. Unter den touristischen Top-Destinationen der Region hat der Urlaubsort die höchste Interaktionsrate, insbesondere bei Instagram. Bei Facebook freuen sich die Willinger über die höchste Zuwachsrate an Fans im Vergleich zu den anderen Destinationen.

 

Mehr digital, mehr multimedial

 

Anhand der gemachten Erfahrungen, durch eine fortlaufende Analyse und mit einem kreativen Content-Team will die Tourist-Information weiter am Social-Media-Erfolg arbeiten. Dies soll ausdrücklich im Rahmen des neuen Marketingkonzeptes geschehen. Seit Anfang Mai bereichert ein neuer, journalistisch multimedial ausgebildeter Mitarbeiter das Team der Tourist-Information. Geplant ist neben der fortlaufend optimierten Social Media Arbeit das Erschließen weiterer
digitaler Formate und Kanäle. So wird beispielsweise verstärkt Marketing bei Google betrieben. Zudem will die Tourist-Information das Pinterest-Profil Willingens reaktivieren und mit neuem Bewegtbild-Material das YouTube und das Instagram-Profil weiter stärken.

 

Newsletter-Marketing Professionalisieren

 

Neben Sozialen Medien ist auch der Newsletter ein wichtiges Thema. Auch wenn die Sozialen Medien für die Gäste hoch attraktiv sind, gibt es Menschen, die direkt und ausführlich von ihrer bevorzugten Tourismusregion informiert werden wollen. Um den Newsletter attraktiver und die Arbeit professioneller zu machen, ist ein Relaunch geplant. Nach der Reaktivierung der Adressbestände im Dezember 2020 hat sich gezeigt, dass der Newsletter auf gutes Interesse stößt.

 

Der Newsletter wird im Design der künftigen Website angepasst. Zudem werden Strategien entwickelt, weitere Adressen zu gewinnen und die Abonnenten personalisierter, nach ihren Interessen anzuschreiben. Jetzt schon zeigt sich, dass neue Abonnenten überwiegend an den Themen Familien und Freizeit, Wandern sowie Winter interessiert sind. Für Tourismusdirektor Norbert Lopatta ist dies ein Zeichen, dass das neu ausgerichtete Marketing Wirkung zeigt.

 

Fotocredits: ysite.de

Quelle: Tourist-Information Willingen

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen