Bildungsinstitut setzt auf Nachhaltigkeit

Print Friendly, PDF & Email

 

IHK-Bildungsinstitut mit neuem Weiterbildungsprogramm

 

brilon-totallokal: IHK: Der Klimawandel macht sich immer stärker bemerkbar und die Gesetzgeber rüsten nach: die EU hat den Green Deal auf den Weg gebracht und auch Deutschland schärft die Klimaziele. Doch was bedeuten die neuen Verordnungen konkret für Unternehmen? Welche Maßnahmen sollten sie ergreifen und worauf müssen sie dabei achten? Was bedeuten die Verordnungen für die Mitarbeiter? Das neue Programm des IHK-Bildungsinstituts ist nicht nur in Sachen Nachhaltigkeit thematisch am Puls der Zeit.

 

Das druckfrische Weiterbildungsprogramm des IHK-Bildungsinstituts widmet sich unter anderem dem Thema Nachhaltigkeit und der konkreten Umsetzung in Handel und Wirtschaft. Ein dreiteiliger Online-Sprint vermittelt beispielsweise ganz praktisches Wissen für die sofortige Umsetzung im Unternehmen. Ziel ist es, Geschäftsführer und Führungskräfte mit der notwendigen Handlungskompetenz auszustatten, ihr Unternehmen für diese und kommende Verordnungen zu wappnen. „Unsere Experten und Expertinnen erklären transparent die wichtigsten Inhalte der neuen Verordnungen und stellen Möglichkeiten vor, wie diese erfolgreich in Angriff genommen werden können“, so Roman Bohle vom IHK-Bildungsinstitut. „Klimaschutz im Unternehmen ist eine Verpflichtung sowie Verantwortung zugleich. In der Umstellung hin zum klimaneutralen Unternehmen stecken viele Potenziale, die genutzt werden sollten.

 

Unsere Dozenten erklären, wie das möglich ist. Klimaschutz im Unternehmen lohnt sich – und sollte als strategische Aufgabe von hoher Wichtigkeit verstanden werden.“ Die Live-Online-Trainings geben Antwort auf die Fragen: Wie gelingt der Einstieg ins Klimamanagement? Was sind mögliche Motivationen und Ziele? Was sind die Vorteile einer Bilanzierung und vom Klimamanagement?

 

Neu ins Weiterbildungsprogramm gefunden haben es außerdem aktuelle Themen aus dem Bereich Export geschafft. Das Thema „Digitalisierung der Zollprozesse“ oder ein Webinar zum Atlas-Releases zeigen deutlich auf, welche gravierenden Änderungen im Bereich Außenwirtschaft zu bewältigen sind.

 

Ebenfalls neu ins Programm aufgenommenen wurde außerdem der Praxisstudiengang Geprüfte/r Fachwirt/-in im E-Commerce (IHK). Diese Qualifizierung zum E-Commerce-Profi mit IHK-Abschluss befähigt die Teilnehmer unter anderem dazu, Strategien für den E-Commerce zu entwickeln und E-Commerce-Prozesse erfolgreich zu gestalten. Dem Online-Trend folgend sind weitere Praxisstudiengänge auf Bachelor-Niveau im Angebot: Geprüfte/r Logistikmeister/in (IHK), Geprüfte/r Industriefachwirt/in (IHK), Geprüfte/r Bilanzbuchhalter/in (IHK) und Industriemeister/in (IHK).

 

„Die letzten zwei Jahre haben uns deutlich vor Augen geführt, wie oft wir in unserer schnelllebigen Arbeitswelt sehr flexibel denken und handeln müssen“, sagt Roman Bohle. Im Training zum Thema Agiles Arbeiten optimieren die Teilnehmer ihre Agilität mit Prinzipien des agilen Handelns und Denkens, um in komplexen Situationen angemessene Entscheidungen zu treffen.

 

Insgesamt zählen zum druckfrischen Weiterbildungsprogramm im zweiten Halbjahr 2022 über 450 Seminare und Lehrgänge. Zum Inhalt gehören Führungsseminare zum Megatrend Digitalisierung (Qualifizierung zum Digital-Transformation-Coach IHK) ebenso wie Online-Sprachtrainings bis hin zu kompletten Online-Studiengängen.

 

„Das aktuelle Programm entspricht dem aktuellen Mindset dieser Zeit. Ob im Onlineverfahren oder in Präsenz: Weiterbildung ist und bleibt die beste Investition in die Zukunft für Unternehmen und Mitarbeiter“, so Bohle.

 

Das aktuelle Weiterbildungsprogramm ist zu finden unter: www.ihk-bildungsinstiut.de.

 

Quelle: IHK Arnsberg, Hellweg-Sauerland

Bild: AdobeStock 376858591

 

 

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen