Dirk Wiese: Public-Viewing zur WM auch nach 22 Uhr wieder möglich – Eine gute Nachricht für alle Fußballfans, die mitfiebern wollen

Print Friendly, PDF & Email

 

Dirk Wiese: Public-Viewing zur WM auch nach 22 Uhr wieder möglich

 

„Eine gute Nachricht für alle Fußballfans, die im November und Dezember zur Fußball-WM mitfiebern wollen: Die Bundesregierung hat jetzt die Public-Viewing-Verordnung beschlossen. Öffentliche TV-Übertragungen im Freien werden wieder nach 22 Uhr bis in die Nacht möglich sein.“, so der heimische Bundestagsabgeordnete Dirk Wiese.

 

Die Verordnung ist notwendig, da andernfalls bei TV-Übertragungen im Freien in Abhängigkeit von den örtlichen Verhältnissen die für die Nachtstunden zugrunde gelegten Lärmschutzanforderungen nicht eingehalten werden könnten. Zahlreiche Spiele werden erst um 20 Uhr unserer Zeit angepfiffen, so dass insbesondere in der K.O.-Phase die Spiele auch deutlich länger gehen können.

 

Die auf die Dauer der Weltmeisterschaft befristete Verordnung stimmt inhaltlich mit den Verordnungen zu den Fußball-Weltmeisterschaften und Fußball-Europameisterschaften der letzten Jahre überein.

 

Quelle: Hendrik Bünner, Wahlkreissekretär / Wahlkreisbüro Meschede
Fotocredits: Marco Urban  / AdobeStock 203078650

 

 

 

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen