Dance Party und internationale Tanzcoaches in Brilon – HipHop, Streetdance und coole Moves beim SauerlandHop

Print Friendly, PDF & Email

 

Zwei außergewöhnliche Workshops finden am 1. Oktober 2022 beim Tanzfestival Tanz in der Fläche – SauerlandHop  in Brilon statt.

 

Sebi kommt aus der Bundeshauptstadt und hat schon unzählige Shows als Tänzer mitgestaltet. Unter anderem trat er mit Helene Fischer und Madcon sowie bei The Voice Of Germany und Wetten Dass..? auf. Als Teil seiner Hip Hop Crew war er bei der Hip Hop International Weltmeisterschaft in den USA dabei. In seiner Heimatstadt Berlin unterrichtete Sebi bei den Flying Steps und der D!‘s Dance School. Vormittags haben alle Kids von 9 bis 12 Jahren Gelegenheit, mit Sebi zu tanzen, am Nachmittag Jugendliche ab 12. Im Anschluss daran übernimmt Radig die Fläche. Mit seinen Dance Crews „Next GeneRa“ und „House of Ra“ räumt dieser gefragte Coach gerade einen Preis nach dem nächsten ab. Radig hat als Solo Künstler eine erfolgreiche Karriere bei internationalen Wettkämpfen hingelegt.  In den USA belegte er in seiner Kategorie den ersten Platz und trainierte anschließend an renommierten Tanzschulen in New York und L.A. „Das Gefühl von Freude, Leichtigkeit und Motivation möchte ich sehr gerne mitgeben, welches weitaus mehr Wert ist als reine Tanzschritte.“ Um einen oder beide der Coaches zu erleben und mit ihnen zu tanzen, sind Anmeldungen noch möglich unter www.sauerlandhop.de/Tanzfestival.

 

Am Freitag, 30.9.2022 wird das Bürgerzentrum Kolpinghaus Brilon zum großen Dancefloor. Der Korbacher DEEJAY C-AGE legt auf. Beginn 21 Uhr für alle ab 16. Der Vorverkauf ist gestartet. Karten für 4 Euro gibt es in der BWT, der Touristinformation Olsberg und der Touristinformation Winterberg, Karten an der Abendkasse kosten 6 Euro.

 

Mitglieder von Knaxx-Club und S-Club bei der Sparkasse Hochsauerland können vergünstigt an den Workshops teilnehmen und erhalten ein Freigetränk auf der Party.

 

Die Veranstaltungen sind Teil von Tanz in der Fläche – SauerlandHop, ein Projekt im Rahmen Regionales Kulturprogramm gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW. Die Städte Brilon, Olsberg und Winterberg möchten zusammen mit Davina Sauer-Wundling Tanzschaffende zusammen und gemeinsam mehr Tanz ins Sauerland bringen.

 

 

Quelle: Thomas Mester. Leitung BWT-Brilon Kultour

Fototitel: Radig, Coach beim SauerlandHop / Fotocredits: Radig Badalov

 

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen