Friedrich Merz kritisierte in seiner Rede die Versäumnisse der Ampel deutlich – CDU Hochsauerland beim Bundesparteitag in Hannover

Print Friendly, PDF & Email

 

Friedrich Merz kritisierte in seiner Rede die Versäumnisse der Ampel deutlich und forderte mehr Engagement für die Menschen in Deutschland

 

Mit zahlreichen Delegierten und Gästen aus dem Hochsauerlandkreis war die CDU auf dem Bundesparteitag in Hannover vertreten, der zum ersten Mal seit drei Jahren in Präsenz und zum ersten Mal unter der Führung des neuen Parteivorsitzenden Friedrich Merz stattfand. Im Zentrum des Parteitags stand die Auseinandersetzung mit der Politik der Bundesregierung, die in der Krise zu zerstritten und zu halbherzig agiere.

 

Friedrich Merz kritisierte daher in seiner Rede die Versäumnisse der Ampel deutlich und forderte mehr Engagement für die Menschen in Deutschland. In einem Parteitagsbeschluss forderte die CDU die Bundesregierung unter anderem dazu auf, die Pendlerpauschale zu erhöhen, kleine Einkommen stärker zu unterstützen, kleine und mittlere Unternehmen bei den Entlastungspaketen nicht länger zu vergessen und befristet Kernkraftwerke länger am Netz zu lassen.

 

Der Kreisvorsitzende Matthias Kerkhoff zog eine positive Bilanz des zweitägigen Parteitags: „Die CDU ist nach der Niederlage im vergangenen Jahr zurück und sie ist zurück mit vielen guten Ideen für die Zukunft unseres Landes.“ Als Kreisvorsitzender freue er sich zudem darüber, dass Friedrich Merz als Parteivorsitzender mit klaren Botschaften die Bundesregierung unter Zugzwang setze.

 

Quelle: i.A. K. Dörfel / CDU-Kreisverband HSK, Meschede

Fotocredits: CDU-Kreisverband HSK, Meschede

 

 

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen