Städt. Kindergarten Altenbüren feiert 10-jähriges Jubiläum als „anerkannter Bewegungskindergarten“

10 Jahre Bewegungskindergarten: Städt. Kindergarten Altenbüren feiert sein 10-jähriges Jubiläum

Anfangs wanderten die Steinbergstrolche bei Wind und Wetter einmal wöchentlich zur örtlichen Sporthalle. Dort wurde in mehreren Gruppen das Bewegungsangebot durchgeführt. Auch die Waldgruppe in Esshoff gehörte zu dem Konzept.

Nach dem Um- und Anbau 2021 haben die Steinbergstrolche ihre eigene Turnhalle. So hat jede der drei Gruppen ihren eigenen Turntag, jede Woche wird Yoga und Psychomotorik angeboten. Bei gutem Wetter leben die Kinder ihren Bewegungsdrang auf dem großen, bewegungsanregendem Außengelände aus. Die Trollegruppe hat zudem einen Teil des Waldkonzeptes übernommen und wandert regelmäßig in den nahegelegenen Steinberg, wo Tipis, Waldsofas und andere Dinge gebaut werden, die zum Spielen, Toben und Bewegen anregen. Bei schlechtem Wetter lädt dann, gerade am Nachmittag, die Turnhalle zum Bewegen und Spielen ein.

Seit 2014 bildet sich das Personal regelmäßig fort, um den Kindern immer wieder neue, andere und interessante Bewegungs – und auch Entspannungsmöglichkeiten zu bieten.

Die Zertifizierung zum „anerkannten Bewegungskindergarten“ wurde vor 10 Jahren mit einem Waldnachmittag gefeiert.

Zum Jubiläum trafen sich jetzt alle Kinder und Eltern auf dem Altenbürener Sportplatz. Hier bekam der Kindergarten, sowie auch der Kooperations-Sportverein, der „TuS Elmerborg Altenbüren 1923 e.V.“, eine Urkunde vom Kreissportbund durch Frau Osenberg überreicht. Danach ging es dann sportlich weiter: Gummistiefelweitwurf, Balancieren, Laufen, Werfen und Springen standen auf dem Programm und alle Steinbergstrolche bekamen dann zum Schluss das „Mike Sportabzeichen“ überreicht.

Das Team freut sich weiterhin darauf, den Alltag der Kinder bewegter zu gestalten und sie durch Bewegung in ihrer Entwicklung zu fördern.

___________________________

Quelle: Team Öffentlichkeitsarbeit der Stadt Brilon
Bild mit Urkunde: v.l.n.r. Fabian Mester, Sportverein; Katrin Sommerkamp, Kindergartenleitung; Katja Osenberg, KSB
Fotos: Kindergarten Altenbüren

Teilen Sie diesen Bericht mit Ihren Freunden