TessA spendet an das Lächelwerk Schmallenberg und das Kinderhospiz Balthasar in Olpe

TessA spendet an das Lächelwerk Schmallenberg und das Kinderhospiz Balthasar in Olpe

Brilon / Schmallenberg / Olpe. Die Tagesstruktur „TessA“ des Caritasverbandes Brilon hat jetzt zwei großzügige Spenden an das Lächelwerk Schmallenberg und das Kinderhospiz Balthasar in Olpe übergeben. Bei einem gemeinsamen Besuch überreichten Vertreter von „TessA“ jeweils 200 Euro und einige ihrer handgefertigten Muttiere an beide Organisationen. Die Gelder stammen aus dem Erlös des Herbstbasars der Tagesstrukturen Brilon und Winterberg im vergangenen Jahr.

Die Freude über die Spenden war bei beiden Organisationen groß. Das Lächelwerk Schmallenberg, das sich für schwer erkrankte Kinder und deren Familien einsetzt, und das Kinderhospiz Balthasar in Olpe, das unheilbar kranke Kinder und Jugendliche sowie deren Familien betreut, betonten die Bedeutung solcher Unterstützungen. „Jede Spende hilft uns, unseren Schützlingen ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern und sie in schweren Zeiten zu begleiten“, sagte eine Vertreterin des Lächelwerks.

Die Teilnehmer*innen und das Team der Tagesstruktur „TessA“ sind stolz darauf, diese wichtigen Einrichtungen unterstützen zu können.

„Es ist uns ein Herzensanliegen, Kindern in schweren Zeiten des Lebens zu helfen“, erklärte Ricarda Berlinger von „TessA“-Team. Die Maßnahme „TessA“ bedeutet: Teilhabeangebot zum Erwerb/Erhalt einer selbstbestimmten und selbstständigen Alltagsführung. Das Angebot richtet sich an erwachsene Menschen mit einer chronischen Behinderung, die für den überwiegenden Teil der Woche Unterstützung zur Gestaltung ihres Tagesablaufs benötigen. In die Tagesstruktur kommen Bewohner*innen der Wohnhäuser, Klient*innen des ABWs und Rentner*innen der Werkstätten des Caritasverbandes Brilons.

________________________________

Quelle: Sandra Wamers, Interne | Externe Kommunikation, Marketing, Caritasverband Brilon e.V.
Fotos: TessA / Caritas Brilon

 

Teilen Sie diesen Bericht mit Ihren Freunden