Mit dem Adventskalender vom Lions Club Brilon/Marsberg helfen und gewinnen!

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Adventskalender 2015 Lions Club Brilon/Marsberg

brilon-totallokal:  Der Adventskalender, der seit dem 9. Jahrhundert zum christlichen Brauchtum in der Zeit des Advents gehört, erfreut sich ungebrochen großer Beliebtheit. Gilt es doch, die Wartezeit zum Weihnachtsfest zu verkürzen und die Vorfreude zu steigern. Aber nicht nur für Kinder gehört dieser schöne Brauch zu der Vorweihnachtszeit, auch für Erwachsene kann das Öffnen der Kläppchen richtig spannend werden. Und das ist beim Adventskalender des Lions Clubs Brilon/Marsberg zweifelsohne der Fall, schließlich locken Preise im Gesamtwert von 10.339,00 € – mit dem Hauptgewinn in Gestalt eines E-Bikes im Wert von 2.499,00 €.

Lukas Wittmann, Präsident des Lions Clubs, der derzeit 43 Mitglieder umfasst, stellte am 26. Oktober 2015 den aktuellen Kalender vor.

Adventskalender 2015 Lions Club Brilon/Marsberg

Die Auflage des diesjährigen Kalenders, der dank 74 Sponsoren entstehen konnte und zum Preis von 5,00 € zu erwerben ist, beträgt 4000 Stück. Seit 2009 ist durch diese Aktion eine Spendensumme von 84.000,00 € zusammen gekommen.

Die Spielregeln sind denkbar einfach: Auf jedem Kalender ist eine persönliche Losnummer verzeichnet und diese Nummer nimmt dann an der Verlosung der Gewinne unter notarieller Aufsicht teil. Ab erstem Dezember stehen die Gewinner der Preise sofort auf der Internetseite des Lions Clubs (www.lionsclub-brilon.de), außerdem einen Tag später auf der Seite „Brilon totallokal“, in der Westfalenpost und samstags im Diemelboten und mittwochs im Briloner Anzeiger.

„Nach dem großen Erfolg der vergangenen Jahre war für uns die Fortsetzung der Erfolgsgeschichte „Kalender“ klar!“Lukas Wittmann, der derzeitige Präsident des Lions Clubs Brilon/Marsberg, stellte dies unmissverständlich klar und und hob die sozialen Verwendungszwecke hervor: Jugendförderprogramme zur Bildung und Ausbildung in Brilon und Marsberg. „So bleibt das Geld auch in der Region,“ versicherte Joachim Richter, Vorgänger von Lukas Wittmann als Präsident des Lions Clubs Brilon/Marsberg.

Systematisch werden Kindergartenkinder (Programm Kindergarten Plus), Grundschüler (Programm Klasse 2000) und Haupt- und Realschüler (Programm Lions Quest) in Brilon und Marsberg gefördert.

Diese Vorhaben transportieren das Anliegen der Lions Clubs weltweit, welches sich im Motto „We serve!“ („Wir dienen!“) widerspiegelt.

Lions Club International

Der Lions Club International wurde 1917 von Melvin Jones in den USA gegründet und agiert weltweit. Er zeichnet sich in der Öffentlichkeit hauptsächlich im Zusammenhang mit Wohltätigkeitsveranstaltungen aus und genießt Beraterstatus bei den Vereinten Nationen. In Deutschland wurde der erste Lions Club 1951 gegründet. Mit Stand vom 1.7.2014 gibt es derzeit 1540 deutsche Lionsclubs.

Die Adventskalenderaktion des Lions Clubs Brilon/Marsberg erzeugt aus kommunaler Sicht noch einen weiteren positiven Effekt. Das Einlösen der Gutscheine sowie die Verkaufsstände des Adventskalenders werden ein belebendes Element in der Innenstadt darstellen. Davon ist der Briloner Bürgermeister Dr. Christof Bartsch – unbenommen von der Verwendung der Spenden für soziale Projekte – überzeugt. Klaus Hülsenbeck, Bürgermeister der Stadt Marsberg, sieht die Spendenverteilung als eine überaus verläßliche Aktion an. „Hut ab, weiter so!“.

Der Kalenderverkauf beginnt in Brilon am Freitag, 30. Oktober 2015, beim Einkaufsevent „Brilon bei Nacht“ und in Marsberg am Samstag, 31. Oktober 2015, auf dem Lichterfest, dass im Rahmen des Weihnachtsmarktes stattfindet.

Die Kalender sind desweiteren an folgenden Verkaufsstellen erhältlich:

Brilon: Volksbank Brilon, Sparkasse Hochsauerland, Café am Markt, Optik Hegener, Damen- und Herrenmoden Leisse, Richter Fenster, Wochenmarkt (samstags) und Hit Markt Brilon (samstags)

Marsberg: Stadtverwaltung, Kaufhaus Henke, Diemeltal-Apotheke, Bäckerei Runte, Marienhospital, Tankstelle Bunse, Volksbank Marsberg, Café Metten (Beringhausen), Bäckerei Metten (Bredelar), Bäckerei Isken (Markant Bredelar), Schuhaus Borghoff (Bredelar)

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen