„Große Karnevalssitzung in Wülfte am 30. Januar 2016“

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Wülfter Narrenvolk außer Rand und Band…

brilon-totallokal: Wülfte.  Am Samstagabend war das Wülfter Narrenvolk in der Schützenhalle außer Rand und Band. Das dreistündige Programm wurde durch den Einzug des Elferrates mit der Funkengarde eröffnet. Den Auftakt des Programms machte der „Bomber“, indem er über seine Erlebnisse bei einer kleinen Moppedrunde referierte. Die Funkengarde präsentierte einen Tanz der Extraklasse, der die Besucher hinriss. Weiter ging es mit der Gruppe „WIR“, die den Alltag auf Deutschlands Baustellen mit vielen Effekten darstellte. Darauffolgend ließen Werner Spitthoff, Manfred Kölsche und Conny Flock die Lachmuskeln zittern.

Anmutig zog die Showtanzgruppe aus Altenbrilon das Publikum mit aufwändig gestalteten Barock-Kostümen in ihren Bann. Im Anschluss führte die Funkengarde anschaulich das Duschverhalten der verschiedenen Geschlechter vor. Danach berichtete Elke Becker gekonnt über die kleinen und großen Missgeschicke des Wülfter Dorflebens, wobei viele Zeitgenossen ihr Fett weg bekamen. Jörg Muckermann animierte den Elferrat und das Publikum fachmännisch zu ein paar Entspannungsübungen inklusive Gesangseinlage mit Unterstützung der Partyband Headline, welche ihr 25-Jähriges Bühnenjubiläum auf dem Wülfter Karneval feierte. Durch die „Crazy Dancers“ wurde die Narrenschah mit einem schwungvollen Tanz in die 50’er entführt und die begeisterten Zuschauer ließen sie nicht ohne eine Zugabe von der Bühne.

Bis in die frühen Morgenstunden sorgte die Band „Headline“ für Partystimmung. Allen Aktiven und Helfern gilt ein besonderer Dank für das super Karnevalsprogramm.

 

 

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen