PSV Brilon gewinnt Wanderpokal bei Kreismeisterschaft

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal:  Badminton – PSV nimmt neuen Wanderpokal mit nach Brilon

brilon-totallokal: Bestwig/Brilon. Der PSV Brilon ist der erste Träger des neuen Wanderpokals, der jetzt im Rahmen der Kreismeisterschaften im Badminton verliehen wurde. Das Team, das im Rahmen der Wettbewerbe mit den meisten Teilnehmerinnen und Teilnehmern „ans Netz“ gegangen ist, darf den Pokal künftig für ein Jahr mit nach Hause nehmen. Mit 28 Aktiven belegten die Briloner Badmintonis mit weitem Abstand den 1. Platz, gefolgt vom TV Neheim mit 18 Aktiven. Überreicht wurde der Pokal durch Dieter Püttmann, Leiter der Bestwiger Geschäftsstelle der Sparkasse Hochsauerland.

Ausgerichtet wurden die Kreismeisterschaften im Badminton in diesem Jahr durch den TuS Velmede-Bestwig. Die Badmintonis aus dem Doppelort hatten in den vergangenen drei Jahren jeweils die Mannschaft mit den meisten Aktiven gestellt, so dass sie den vorherigen Wanderpokal behalten durften. Insgesamt waren in der Bestwiger Dreifachturnhalle sieben Team aus dem gesamten Kreisgebiet am Start – TV Arnsberg, BC Marsberg, SV Schmallenberg-Fredeburg, TuS Belecke, PSV Brilon, TV Neheim und als Ausrichter der TuS Velmede-Bestwig.

Foto: Der PSV Brilon stellte bei der Kreismeisterschaft im Badminton die Mannschaft mit den meisten Teilnehmern. Dieter Püttmann, Leiter der Geschäftsstelle Bestwig in der Sparkasse Hochsauerland, überreichte dem Team den neuen Wanderpokal.

Text und Bild: TuS Velmede-Bestwig

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen