Caritas-Tagespflegehaus St. Petrus und Andreas zu Gast in der JOSEFS Brauerei in Bigge

Print Friendly, PDF & Email
Brilon-Totallokal: Magdalena Wigge besuchte mit 99 Jahren zum ersten Mal eine Brauerei

brilon-totallokal: Brilon/Bigge. Ausflüge gehören zum Programm im Caritas-Tagespflegehaus St. Petrus und Andreas in Brilon regelmäßig dazu. Jüngst führte die Gäste mit Einrichtungsleiterin Annegret Reinhard ein Ausflug in die JOSEFS Brauerei nach Bigge.

Die Betriebsbesichtigung war trotz Rollator und Rollstuhl kein Problem, denn die Brauerei, die zum Josefsheim gehört, war im Jahr 2000 als erste behindertengerechte Firma zur Getränkeherstellung in Europa gestartet. Das erfuhren die Besucher auf der Führung. Aktuell arbeiten 20 Angestellte, davon 15 Menschen mit Behinderung, in der Produktion.

In der Brauerei brauen die Mitarbeitenden, darunter ein Braumeister und zwei Brauer, das JOSEFS Bier und stellen die alkoholfreien Getränke der Marke JOSY her. Neben dem Pils, Keller, Märzen und Dunkel von JOSEFS gibt es Mineralwasser, Zitronen- und Orangenlimonade, Cola und Cola light, Apfelschorle, Pfirsich-Eistee und einen Iso-Drink der Marke JOSY. Dazu kommen immer wieder saisonale Produkte, wie zuletzt das JOSEFS Bockbier.

In der Brauerei sind alle Arbeitsplätze behindertengerecht. So sind alle Armaturen in niedrigerer Höhe zum Beispiel auch für Rollstuhlfahrer problemlos erreichbar. Im Einsatz ist eine 20-Hektoliter-Brauanlage Im Gär- und Lagerkeller haben drei Gärtanks, neun Lagertanks und zwei Drucktanks Platz. In der Abfüllstraße werden die Produkte abgefüllt – in Flaschen, in Keggys oder in Fässer.

„Besonders beeindruckend war es, vom Malzkorn bis zum fertigen Bier jeden Schritt anschauen zu können“, sagte Tagespflege-Gast Harald Stork. Auch eine Kostprobe vom Malzkorn gab es und einen Bier-Träger mit auf den Heimweg. Besonders freute sich die Padbergerin Magdalena Wigge über den Ausflug: „Dass ich mit meinen 99 Lebensjahren zum ersten Mal eine Brauerei gesehen habe, das mag ich ja kaum glauben.“

BU.: Die Gäste des Caritas-Tagespflegehauses St. Petrus und Andreas mit Einrichtungsleiterin Annegret Reinhard (ganz rechts) im Sudhaus der JOSEFS Brauerei. Die Padbergerin Magdalena Wigge (mitte) war mit ihren 99 Jahren sogar zum ersten Mal in einer Brauerei.

Foto: Josefsheim Bigge / Andreas Kemper

Quelle: Andreas Kemper, Josefsheim Bigge

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen