Positives Resümee für den TSC Olsberg

Print Friendly, PDF & Email

 

Der TSC Olsberg im Mai wieder auf der Erfolgsspur

 

brilon-totallokal: Olsberg: Im Mai starteten 4 Paare des Olsberger Tanzsportclubs bei 4 Events gleich 6-mal.

 

Den Anfang machten das niedersfelder Ehepaar Rüdiger und Delia Fuchs am 08.05 in Essen. Als Vorbereitung auf die anstehende LM forderten sie die jüngere Altersgruppe heraus. Zur Belohnung gab es einen guten dritten Platz.

 

Der inoffizielle deutsche Entscheid der Leistungsklassen D-A findet beim größten Tanzevent in Deutschland statt, denn nur in der S-Klasse wird ein Deutscher Meister gekürt. Mit 8 Flächen simultan, über 3 Tage in Standard und Latein, von Junioren bis Senioren ist `Hessen tanzt´ das Megaevent. Selbst internationale Teilnehmer planen diesen Termin ein. Im Terminkalender von Harald Schönfeld und Sabine Diel war der 13.05 markiert.

 

TSC-Olsberg

TSC-Olsberg: Harald Schoenfeld und Sabine Diel

 

Die winterberger/mescheder Paarung kennt den Rummel in der Eissporthalle schon aus früheren Jahren. Am frühen Mittag ging es für die beiden los. In einem Feld von 22 Paaren konnten sie sich in die obere Leistungshälfte der Sen III A-Klasse vortanzen und belegten den 10. Platz. Am Freitagabend ging das derzeit jüngste Paar des olsberger Clubs, Stefan Eifler und Stefanie Eifler-Lumme, an den Start. Auch in dieser gut besetzten Klasse, Sen II B, fanden sich 21 Paare ein. Als viertbestes NRW-Paar belegten die zwei aus Meschede einen guten und zufriedenstellenden 9. Platz.

 

8 Tage später, am 21.05, war es Zeit für die Landesmeisterschaft der Beiden. An gut in Erinnerung gebliebener Sportstätte des TSC Mönchengladbach stellten sie sich der Herausforderung. Im Finale waren Glück und Pech zugegen, einem 2. Platz im Wiener Walzer, ein Sturz im Tango sorgte für extrem gemischte Wertungen. Das Podest wurde nur knapp mit dem 4. Platz verfehlt. Unterm Strich war ihr Fazit aber: Spaß gehabt + Ziel erreicht (Steigerung zu letzten LM) = Zufrieden

 

Abschließend gab es in Essen am 29.05 die Landesmeisterschaften der Sen III in den Leistungsklassen D-B. Ab 11Uhr traten 2 Paare in der D-Klasse an. Hubertus und Elisabeth Gördes aus Ostwig belegten den Anschlussplatz ans Finale.

 

Dr. Rüdiger und Delia Fuchs hatten in einem super spannenden Kampf im Finale des Sen III D leider nicht das Quäntchen Glück, wurden aber trotzdem mit dem 5. Platz belohnt.

 

Der TSC Olsberg e.V. beglückwünscht die erfolgreichen Paare.

 

Der Vorstand lädt zur Mitgliederversammlung am 09.06.2022 um 19:30Uhr in den clubeigenen Räumen ein. Näheres unter:

 

www.tsc-olsberg.de

 

Die vakante Stelle zur Trainer (m/w/d) bzw. Übungsleiter (m/w/d) für den Bereich Kindertanz wird hier auch noch einmal ausführlicher beschrieben.

 

Quelle: Stefan Eifler – TSC Olsberg

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen