Peter Liese: Zehn weitere Jahre Roaming ohne zusätzliche Kosten in der EU

Print Friendly, PDF & Email

 

Das „Roaming zu Inlandspreisen“ in Europa geht weiter!

 

brilon-totallokal: Europa / Hochsauerlandkreis: Bis 2032 können Reisende in der EU weiterhin ohne zusätzliche Gebühren aus dem Ausland anrufen, SMS schreiben und im Internet surfen.

 

Dazu ist am 01. Juli die neue verbesserte Roaming-Verordnung in Kraft getreten. „Das ist ein großer Erfolg für die Bürgerinnen und Bürger in Europa. Seit 2017 sind Roaming-Gebühren für SMS, Telefonate und Surfen im EU-Ausland Geschichte. Dafür hatte sich das Europäische Parlament lange eingesetzt. Mit den neuen Regelungen wird die Netzverfügbarkeit und Mobilfunk-Datengeschwindigkeit auf Reisen verbessert und versteckte Kosten müssen jetzt von den Betreibern vorab transparent gemacht werden.

 

Damit können wir in der EU auch in den nächsten 10 Jahren ohne Angst vor überhöhten Telefongebühren Urlaub machen,“ so der südwestfälische CDU-Europaabgeordnete Dr. Peter Liese.

 

Bild: AdobeStock 491585663 / Brilon-Totallokal

Quelle: Dr. Peter Liese MdEP

 

 

 

Bericht : brilon-totallokal.de - Ihr Nachrichtenmagazin aus Brilon

brilon-totallokal.de
Print Friendly, PDF & Email

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen