Tödlich verlaufener Verkehrsunfall am Mittwochmorgen (07.12.2022) gegen 11.00 Uhr auf der K 59 bei Scharfenberg

Tödlich verlaufener Verkehrsunfall am Mittwochmorgen (07.12.2022) gegen 11.00 Uhr auf der K 59 bei Scharfenberg
Auf der Kreisstraße 59 zwischen Brilon und Scharfenberg ereignete sich am Mittwochmorgen (07.12.2022) gegen 11.00 Uhr ein tödlicher Verkehrsunfall. Dort war ein PKW Fahrer in einer leichten Linkskurve mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn abgekommen.
Das Auto schleuderte dabei offensichtlich über eine Leitplanke eine Böschung hinab und prallte mit dem Dach gegen einen Baum. Der Fahrer wurde bei dem Unfall in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Bei Eintreffen der Feuerwehr war er bereits verstorben. Zur Bergung aus dem zerstörten Fahrzeug musste hydraulisches Rettungsgerät eingesetzt werden. Weitere Personen befanden sich nicht im Fahrzeug.
Die Feuerwehr Brilon war mit den Löschgruppen Scharfenberg und Altenbüren sowie dem Löschzug Brilon im Einsatz. 25 Einsatzkräfte waren vor Ort. Die K 59 wurde für die Dauer der Bergungsarbeiten und zur Unfallaufnahme mehrere Stunden voll gesperrt. Die Polizei ermittelt gegenwärtig den genauen Unfallhergang.

Quelle: Pressesprecher Marcus Bange, Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brilon
Bilder: Freiwillige Feuerwehr der Stadt Brilon

 

 

 

Teilen Sie diesen Bericht mit Ihren Freunden